Cover image of Die Sonne über Altona
(0)
Society & Culture
TV & Film
Technology

Die Sonne über Altona

Updated 26 days ago

Society & Culture
TV & Film
Technology
Read more

Viel Popkultur, bisschen Politik.

Read more

Viel Popkultur, bisschen Politik.

iTunes Ratings

0 Ratings
Average Ratings
0
0
0
0
0

iTunes Ratings

0 Ratings
Average Ratings
0
0
0
0
0
Cover image of Die Sonne über Altona

Die Sonne über Altona

Updated 26 days ago

Read more

Viel Popkultur, bisschen Politik.

Warning: This podcast data isn't working.

This means that the episode rankings aren't working properly. Please revisit us at a later time to get the best episodes of this podcast!

Rank #1: 60: Die Abschiedsfolge

Podcast cover
Read more

In der letzten Folge der Sonne über Altona spielen wir das Spiel "Wie gut kennst du deine/n Podcastpartner/in" und sprechen über unsere Lieblingsfolgen, Lieblingstiere, Podcasts im Allgemeinen und auch darüber, warum wir aufhören.

Viel Liebe aus Hamburg-Altona von uns an alle Menschen, die uns je zugehört haben. Danke für euren Support, bis irgendwo und irgendwann!

<3

Jan 24 2019
35 mins
Play

Rank #2: 59: "Es wird immer ungewollte Schwangerschaften geben"

Podcast cover
Read more

Frauen (mit Gebärmutter, Eierstöcken etc.) können schwanger werden – was, wenn das gar nicht gewollt war? In Deutschland ist ein Schwangerschaftsabbruch eine Straftat, die aber unter bestimmten Umständen nicht strafbar ist. Schwangerschaften können medikamentös oder mit Eingriff abgebrochen werden. Sogenannte "Lebensschützer*innen" bewerten das ungeborene Leben höher als die Interessen der Schwangeren. Angehörige der Pro Choice-Seite argumentieren, dass das Recht auf Selbstbestimmung der Frau, vor allem das über ihren Körper, schützenswerter ist. Wir argumentieren aus feministischer Sicht und kommen zu dem Schluss, dass Abbrüche ausnahmslos legal sein müssen. Nachdem wir viele Argumente durchgehen, sprechen wir zuletzt auch noch über den Paragraphen 219a im Strafgesetzbuch, der "Werbung" für Abtreibungen verbietet.

  • Relevante Normen im Strafgesetzbuch (StGB)
    • 218 - Straftatbestand Schwangerschaftsabbruch
    • 218a - Privilegierungstatbestand, also Regelungen für die straflose Durchführung eines Schwangerschaftsabbruchs
    • 219 - Beratung nach Schwangerschaftskonfliktgesetz
    • 219a - Straftatbestand "Werbung für den Abbruch der Schwangerschaft"

Spiegel-Übersicht zu Methoden von Abbrüchen

taz-Interview mit Kristina Hänel

Tagesspiegel-Artikel, 9 von 10 alleinerzogenen Kindern werden von Frauen aufgezogen

Jan 17 2019
43 mins
Play

Rank #3: 58: Habt ihr nie genug?

Podcast cover
Read more

Internet ist großartig, so viel steht fest. Aber wieso freut Alina sich dann, wenn es im Fernbus mal keins gibt? Rechtfertigt irgendwas, dass man sich mit Fortschritt zurückhält? Timm kritisiert vehement diesen technologischen Konservatismus und Alina verteidigt ihn probeweise. Alles, was wir heute benutzen, war mal neu, stellt Timm schließlich fest. Ungeklärt bleibt: Hiesse die Kreuzung aus Mandarinen und Trauben Trauberinen?

Der versprochene, mit geschlossenen Augen hergestellte, konservative Kommentar der Phrasendreschmaschine zu diesem Thema lautet:
"Freudige Erinnerungs-Bewahrung"

Jan 10 2019
41 mins
Play

Rank #4: 57: Das war ironisch gemeint.

Podcast cover
Read more

Die Gefühlsheinis von der Sonne über Altona sprechen über alles, was gar nicht ernst gemeint ist: Satire, Ironie, Sarkasmus.
Aber was genau ist das eigentlich alles? Und wieso sagt man Sachen überhaupt ironisch und nicht gleich so, wie man sie meint? Wir diskutieren unter anderem, ob die brillanten K.I.Z. Sexismus nicht nur kritisieren, sondern womöglich auch reproduzieren, ob Jan Böhmermann auch mal was ernst meinen darf und wie wir uns früher mit Ironie von unseren eigenen Gefühlen distanziert haben.

Pinkstinks zu ironischem Sexismus in Werbung

Meinungsbeitrag der Neuen Westfälischen dazu, dass einzelne K.I.Z.-Zeilen nicht aus dem Zusammenhang gerissen werden dürfen

Jan 03 2019
56 mins
Play

Rank #5: 56: MdW – "Natürlich nicht LUSTIG-lustig."

Podcast cover
Read more

In dieser Folge lernen wir, dass es heldenhafte Menschen gibt, die in langen Blogartikeln unwichtige Folgen einer Serie zusammenfassen und wichtige Folgen verlinken. Wir erfahren, dass es den Sender Phoenix noch gibt, und auch das Homestory-Format noch lebt. Und wir werden mit der New Wave Band Japan bekannt, die natürlich nicht die Band Asia ist. Das Extra dieser Folge: Alina beim Englisch- und (!) Deutsch lernen zuhören.

Dec 27 2018
31 mins
Play

Rank #6: 55: "Die Visionäre von übermorgen"

Podcast cover
Read more

+++LETZTE FOLGE VOR DER PAUSE+++BIS DEZEMBER+++HEFTIG+++WIR KOMMEN WIEDER+++

Mit Sprache wird viel Blödsinn gemacht. "Proaktiv" wird sich beworben, "meines Wissens nach" wird irgendwas gewusst, und "auch und gerade" ist etwas wichtig. Aber ist das so schlimm? Führen das Deppenapostroph und Wörter wie "Suchbewegungen" zum Niedergang der Demokratie? Die Sonne schreit: "Ja!"

NDR-Tweet

Hinweis auf Nuhr-Tweet

Text von Habermas

Aug 02 2018
46 mins
Play

Rank #7: 54: Staatsferne und Staatsfernsehen

Podcast cover
Read more

+++VORLETZTE FOLGE VOR DER PAUSE+++BIS DEZEMBER+++KRANK+++IHR SCHAFFT DAS+++

Die Aufnahme erfolgte vor Verkündung der BVerfG-Entscheidung vom 18. Juli 2018, die die Finanzierungsfragen Öffentlich-Rechtlichen Rundfunks per Rundfunkbeitrag im wesentlichen absegnete

Nach dem 2. Weltkrieg hatten die Alliierten das leise Gefühl, dass die Deutschen Bildung brauchen. Ganz besonders Informationen, Nachrichten, und Hintergrundwissen von anderen Stellen als einem Propagandaministerium. So wurden über das Land verteilt sechs öffentlich-rechtliche Rundfunkeinrichtungen gegründet, die sich 1950 zusammenschlossen und die ARD gründeten.

"Wieso muss ich Rundfunkgebühren zahlen? Musikantenstadl guck ich nicht." Dieser Satz fällt so oder so ähnlich häufig, wenn es um die Öffentlich-Rechtlichen geht. Aber der Hintergrund für diese Gebühr ist eben nicht, schlechtes Abendprogramm bereitzustellen, sondern eine Grundversorgung an Informationen und Unterhaltung, die weder politische noch kommerzielle Interessen verfolgt.

Die Mängel der gegenwärtigen Situation sind jedoch offensichtlich. Und das nicht nur was die Höhe und Gestaltung des Beitrags angeht. Was rechtfertigt eigentlich heutzutage noch, dass das ZDF und co. eine Sonderstellung haben? Die ursprünglichen Kriterien dafür, was Rundfunk ist und was nicht, von z.B. Linearität (Mediatheken!) und Frequenzknappheit (gibt genug heute) wohl eher nicht.

Berichtigung: Alina sagt in der Folge, das Hörspiel "Krieg der Welten" sei von Orson Welles. Das klingt irgendwie richtig, ist es aber nicht ganz. Der Autor des Romans ist H.G. Wells, und die sehr bekannte Hörspiel-Aufführung von dem anderen Welswelswels.

Wikipedia: Öffentlich-rechtlicher Rundfunk

Deutschlandfunkartikel zur Fusion von Madsack und DuMont

Tagesspiegel-Interview zu Konzentration auf dem Zeitungsmarkt

ZEIT-Artikel von 1967 (!) zur Konzentration auf dem Zeitungsmarkt

Jul 26 2018
46 mins
Play

Rank #8: 53: Bedrohte Wörter – Seinfeldsozialisiert

Podcast cover
Read more

Es ist überaus angezeigt, endlich eine zweite Folge der Reihe "Bedrohte Wörter" aufzunehmen. Obschon wir auch über solche sprechen, die wir hassen. Alina beispielsweise findet das Verb "sich ergötzen" widerlich, obgleich die Bedeutung (sich an etwas erfreuen) ja nichts ekelerregendes ist. Timm mag das Wort "überdrüssig" und auch nach Alinas Dafürhalten ist es sehr schön. Aber ist "drüssig", schon negativ, und "über" nur die Steigerung? Bla bla bla, hört es euch einfach an.

Seinfeld – Yadda yadda Yadda

Erste Folge dieser Reihe: 31: Ferien am Wörtersee

Jul 19 2018
22 mins
Play

Rank #9: 52: Salat, aber so gut wie ein Muffin

Podcast cover
Read more

Hier haben wir uns mal ein richtiges Brett vorgenommen: "2001 – A Space Odyssey" von Stanley Kubrick.
1968 gedreht ist der Film auch heute noch sowohl inhaltlich als auch stilistisch absolut relevant. Er beschäftigt sich mit künstlicher Intelligenz und dem Streben der Menschheit nach Fortschritt. Der Film ist bildsprachlich ein Kracher, und die Musik sucht ihresgleichen. Natürlich haben wir auch was zu meckern, aber hey, gar nicht so viel.

Jul 12 2018
1 hour 21 mins
Play

Rank #10: 51: MdW – "Symbolhafte Zeichen" und anderer Quark

Podcast cover
Read more

Unsere Medien der Woche sind ein Thalia-Theaterstück, ein Demoaufruf aus Bremen, eine Ausstellungsankündigung aus OWL, ein Artikel über Elmar Brok und eine Podcast-Folge der ZEIT.

Hier unsere erwähnte Kulturkanon-Folge.

Jul 05 2018
31 mins
Play

Similar Podcasts