OwlTail

Cover image of MKL - Mit Kindern leben

MKL - Mit Kindern leben

Der mit Abstand beste Elternpodcast!

Popular episodes

All episodes

The best episodes ranked using user listens.

Podcast cover

MKL S03E10: Fails

Stets in besten Absichten unterwegs, versagt man als Eltern manchmal trotzdem und zwar so komplett, dass man sich hinterher schämt. Patricia und Caspar outen sich im Staffelfinale. Ob absichtlich oder unabsichtlich manchmal merkt man, die Glanzleistung war das jetzt aber nicht. Natürlich wäre man gerne immer gelassen und ganz zen, aber manchmal passieren blöde Dinge im Affekt oder aber man hat zehn Jahre vergessen, den Kindern zu erklären was ein Waschlappen ist. Darüber kann man dann doch eher lachen. Lesetipp zum Ende: Caspar empfiehlt “Die Ziege auf dem Mond: oder Das Leben im Augenblick” (Amazon-Werbelink) WIR FREUEN UNS WEITERHIN ÜBER BEWERTUNGEN UND KOMMENTARE AUF ITUNES Am 1. Dezember geht es weiter mit der neuen Staffel. Wir müssen jetzt schon ganz schön in unseren Kopf wühlen, über was wir noch sprechen könnten. Deswegen freuen wir uns, wenn ihr uns euch Themenwünsche mitgebt. Kommentiert hier, schreibt uns eine Mail (kontakt@mkl.wtf) oder ruft uns an 030-49910023. Mit Kindern Leben gibt es auch auf Deezer und Spotify. Der Beitrag MKL S03E10: Fails erschien zuerst auf MKL - Mit Kindern leben.

43mins

1 Nov 2019

Rank #1

Podcast cover

MKL S04E03: Autonomiephase

Wie überlebt man die Autonomiephase und haben die eigentlich alle Kinder und warum? WARUM? Waaaruuuum? Caspar hat für diese Folge extra seine Mutter angerufen, die sagt, er habe gar keine Autonomiephase gehabt. Patricia hat keine Erinnerung an die eigene Autonomiephase und war eigentlich auch der Meinung, dass ihre Kinder, die kleinen Engelchen, keine hatten. Was hat die beste Freundin zu der Aussage schallend gelacht. Hatten die Kinder natürlich, aber aus mentalhygienischen Gründen vergißt Patricia sehr gerne besonders anstrengende Lebensphasen. Leider haben die beiden auch keine Patentrezepte, außer dass – wie immer – Geduld und Gelassenheit helfen. Das Kind begleiten, die Gefühle ernst nehmen, ggf. wie in der Gesprächspsychotherapie (oder bei ELIZA) verbalisieren und dem Kind eigene Lösungen gestatten.Außerdem empfehlen wir die Bücher von Susanne Mierau: Ich! Will! Aber! Nicht!: Die Trotzphase verstehen und gelassen meistern und das von Katja Seide und Danielle Graf Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn: Der entspannte Weg durch Trotzphasen (beides Amazon-Werbelinks) Spieletipp zum Ende: Patricia empfiehlt das Kartenspiel “The Mind” (Amazon-Werbelink) WIR FREUEN UNS WEITERHIN ÜBER BEWERTUNGEN UND KOMMENTARE AUF ITUNES Am 1. Februar geht es weiter mit einer Folge zu “Freundschaften”. Wenn ihr Ideen habt über was wir in den kommenden Folgen sprechen sollen, gebt uns gerne eure Themenwünsche mit. Kommentiert sie hier, schreibt uns eine Mail (kontakt@mkl.wtf) oder ruft uns an 030-49910023. Mit Kindern Leben gibt es auch auf Deezer und Spotify. P.S. Patricia hat zusammen mit Marcus einen neuen Podcast. Der heißt “Nur 30 Minuten” (auf allen gängigen Plattformen wie iTunes, Spotify und Deezer zu abonnieren) und beschäftigt sich mit Kindern und digitalen Medien. Der Beitrag MKL S04E03: Autonomiephase erschien zuerst auf MKL - Mit Kindern leben.

40mins

15 Jan 2020

Rank #2

Similar Podcasts

Podcast cover

MKL S03E02: Taschengeld

Caspar und Patricia sprechen über Taschengeld und Geld im Allgemeinen. Diesmal zeigt sich, dass die beiden das Thema in den eigenen Familien ziemlich unterschiedlich handhaben. Dabei unterhalten sie sich über folgende Fragen: Bar auszahlen oder anschreiben?Wochenweise oder monatsweise?Bestimmen die Eltern einen Betrag oder könnend die Kinder aushandeln?Für was soll das Taschengeld ausgegeben werden?Zahlen sich die Erwachsenen auch gegenseitig Taschengeld aus?Ist es sinnvoll, dass Kinder sich im Haushalt Geld dazu verdienen können?Oh je, wie soll man damit umgehen, wenn (Geld) geklaut wird?Wie offen mit Kindern über Geld im Allgemeinen sprechen?Sollen Kinder/Jugendliche irgendwann selbst Geld verdienen gehen? Lesetipp zum Ende: Bei Caspar wird gerade gelesen: Der geheime Schlüssel zum Universum (Amazon-Werbelink).  WIR FREUEN UNS WEITERHIN ÜBER BEWERTUNGEN UND KOMMENTARE AUF ITUNES Wenn ihr Themenwünsche oder Anmerkungen habt, könnt ihr hier kommentieren oder uns eine Mail (kontakt@mkl.wtf) schreiben oder uns anrufen 030-49910023. Mit Kindern Leben gibt es auch auf Deezer und Spotify. Der Beitrag MKL S03E02: Taschengeld erschien zuerst auf MKL - Mit Kindern leben.

50mins

31 May 2019

Rank #3

Podcast cover

MKL S04E07: Corona-Alltag mit Kindern

Welcher Tag ist heute? Welcher Monat? Wie lange ist es her, dass wir eine Folge MKL aufgenommen haben? Wir wissen es nicht. Seit dem 17. März ist das Leben nicht mehr wie es war. Das war nämlich in Berlin der letzte Tag, an dem die Kinder in Berlin in die Schule gingen. Seitdem sind Schulen und Kindergärten geschlossen und wir leben im Lockdown. Caspar und Patricia berichten deswegen von ihrem Alltag. Wir hatten alle kein Konzept für diese Familiensituation und teilen den Eindruck: die Kinder kommen ganz gut klar. Die Eltern sind ziemlich erschöpft und das obwohl bei Caspar und Patricia die Familien Platz haben, raus können und jeweils zwei Eltern, die sich die Care-Arbeit gut aufteilen und viel Arbeit von zu Hause erledigen können. Dennoch: Früher war alles besser, oder? Beschäftigungstipp zum Ende (WERBUNG): Die heutige Folge wird von Kosmos unterstützt. Caspar und Patricia stellen die KOSMOS Fun Science Welt anhand des Experimentier-Sets “Flummi-Power” vor und berichten von ihren Erfahrungen mit dem kooperativen Brettspiel Andor Junior. WIR FREUEN UNS WEITERHIN ÜBER BEWERTUNGEN UND KOMMENTARE AUF ITUNES Für die nächste Folge, die wir zu einem unbekannten Datum, vielleicht jedoch am 15. Mai senden werden, haben wir noch kein Thema. Wenn ihr also Themenvorschläge habt – immer her damit! Kommentiert sie hier, schreibt uns eine Mail (kontakt@mkl.wtf) oder ruft uns an 030-49910023. Mit Kindern Leben gibt es auch auf Deezer und Spotify. Der Beitrag MKL S04E07: Corona-Alltag mit Kindern erschien zuerst auf MKL - Mit Kindern leben.

54mins

26 Apr 2020

Rank #4

Most Popular Podcasts

Podcast cover

MKL S03E09: Freizeitaktivitäten

Reicht es eigentlich wenn Kinder in ihrer Freizeit spielen oder ist es sinnvoll, gar nötig, die Kinder anderweitig einzubinden, z.B. in Sport- oder Musikvereinen? Beim Thema Freizeitaktivitäten gehen es die Familien von Caspar und Patricia sehr unterschiedlich an. Aber beide sind sich einig: je mehr Kinder, desto schwieriger wird es allen Kindern das selbe zu bieten. Sport- und Musikkurse sind nicht selten auch ganz schön kostspielig. Muss man es trotzdem irgendwie schaffen, den Kindern ein ausgewogenes Freizeitprogramm zu bieten? Welche Alternativen gibt es (wie z.B. offene Jugendangebote samt Kicker und Co.)? Und wie war das eigentlich bei den beiden selbst? Lesetipp zum Ende: Kind 2.0 von Patricia empfiehlt “Die Legende von Greg 1: Der krass katastrophale Anfang der ganzen Sache (1)” (Amazon-Werbelink) WIR FREUEN UNS WEITERHIN ÜBER BEWERTUNGEN UND KOMMENTARE AUF ITUNES Wenn ihr Themenwünsche oder Anmerkungen habt, könnt ihr hier kommentieren oder uns eine Mail (kontakt@mkl.wtf) schreiben oder uns anrufen 030-49910023. Mit Kindern Leben gibt es auch auf Deezer und Spotify. Der Beitrag MKL S03E09: Freizeitaktivitäten erschien zuerst auf MKL - Mit Kindern leben.

34mins

16 Oct 2019

Rank #5

Podcast cover

MKL S04E06: Lügen und Wahrheit

Heute sprechen Caspar und Patricia schon wieder über ein Hörer*innenwunschthema: Wahrheit und Lüge: “Wann und wie lügen Kinder? Warum? Ist es gut/ notwendig? Wie schaffe ich eine Erziehung zur „Wahrheit“ ? Wo liegt der Unterschied beim Petzen und Wahrheit sagen?” Durchschnittlich lügt man 25 mal am Tag, sagt das Internet. Stimmt das? Nö, sagt Caspar. Patricia hat allerdings recherchiert, dass Männer sogar öfter lügen als Frauen. Lügen ist ja auch sowas wie sozialer Kit. Nicht immer ist es wirklich essenziell wichtig, sich die Wahrheit zu sagen. 41 Prozent lügen z.B., um sich Ärger zu ersparen. Lügen muss man außerdem auch erst lernen und das ist gar nicht so einfach. Zu diskutieren bleibt dann: Wann ist eine Lüge eine Lüge? Ist schon Sachen nicht erzählen eine Lüge? Ist es Lügen, wenn man es unbewusst macht? Lügt man immer aus schlechten Motiven? Hört einfach selbst rein und schreibt uns eure Gedanken in die Kommentare! Spieletipp zum Ende: Caspar entdeckt auf Zugfahrten immer mehr Kartenspiele. Seine heutige Empfehlung lautet: Schoko Hexe. WIR FREUEN UNS WEITERHIN ÜBER BEWERTUNGEN UND KOMMENTARE AUF ITUNES Für den 15. März haben wir noch kein Thema. Wenn ihr also Themenvorschläge habt – immer her damit! Kommentiert sie hier, schreibt uns eine Mail (kontakt@mkl.wtf) oder ruft uns an 030-49910023. Mit Kindern Leben gibt es auch auf Deezer und Spotify. P.S. So sieht die Klobürstenhalterung aus, die Caspar nicht schön findet. Patricia versteht das nicht… Der Beitrag MKL S04E06: Lügen und Wahrheit erschien zuerst auf MKL - Mit Kindern leben.

38mins

1 Mar 2020

Rank #6

Podcast cover

MKL S03E05: Aufklärung

Caspar und Patricia finden Aufklärung wichtig. Deswegen haben sie früh mit ihren Kindern über Sex gesprochen. Jeweils in der 2. und in der 6. Klasse wird an Berliner Schulen Aufklärungsunterricht gemacht. Teils mit dubiosem Filmmaterial. Einen sehr guten Einstieg ins Thema gibt das kostenlose eBook “Wie sage ich’s meinem Kind?” von Katja Grach, die das Buch “Milf-Mädchenrechnung” geschrieben hat. Das Buch führt durch alle wichtigen Themen und gibt v.a. Reflexionsanregungen für Erwachsene. Es hilft sich geistig zu ordnen bevor man mit den Kindern spricht. Caspar berichtet von einer typischen Erfahrung als Grundschüler. Ihm wurde ein Pornobild gezeigt, das ihn verstört hat. Tatsächlich machen sehr viele (insbesondere) Jungs diese unschöne Erfahrung: In diesem Zusammenhang wird klar: Es ist elementar wichtig, dass Kinder generell “nein” sagen dürfen, denn nur so können sie auch in anderen Situationen nein sagen. Während Patricia als Kind dachte, der medizinische Fachausdruck für Vulva hieße Fiorelina (deutsch: Blümchen), hat sie ungefähr 30 Jahre später den schönen Begriff Vulvina kennengelernt: Für beide Eltern ist es irgendwie befremdlich, dass Aufklärung meistens bedeutet, dass Kindern erklärt wird, wie man sich fortpflanzt. Es geht meistens nicht darum, dass man Sex auch hat, weil es Spaß macht und es geht auch selten darum, dass Sex nicht gleichzusetzen ist mit Penetrationssex. Ansonsten schwört Patricia auf den “Hack” das Buchregal mit Aufklräungsbüchern zu jedem Alter zu spicken (Amazon-Werbelinks): Klär mich auf (ab 8) und Klär mich weiter auf (ab 10)Mein erstes Aufklärungsbuch (ab 5)Make Love (ab 16, enthält explizite Abbildungen!)Girlsplaining (ab 13)Mutter sag, wer macht die Kinder? (ab 6) Wenn die Kinder in das Alter kommen, in denen es uncool ist, mit Eltern über Sex zu sprechen, sollte man sie vielleicht lieber zu coolen YT-Formaten leiten als sie den Zeitschriften BRAVO und Co. zu überlassen. Patricia mag z.B. “Mädelsabende” (auch auf Instagram) und “Auf Klo“. Habt ihr weitere Tipps? Lesetipp zum Ende: Patricias YouTube-Kinder mochten: Paluten: “Die Schmahamas-Verschwörung: Ein Roman aus der Welt von Minecraft Freedom“.  WIR FREUEN UNS WEITERHIN ÜBER BEWERTUNGEN UND KOMMENTARE AUF ITUNES Wenn ihr Themenwünsche oder Anmerkungen habt, könnt ihr hier kommentieren oder uns eine Mail (kontakt@mkl.wtf) schreiben oder uns anrufen 030-49910023. Mit Kindern Leben gibt es auch auf Deezer und Spotify. Der Beitrag MKL S03E05: Aufklärung erschien zuerst auf MKL - Mit Kindern leben.

43mins

15 Jul 2019

Rank #7

Podcast cover

MKL S03E07: Großeltern

Caspar und Patricia sprechen über Großeltern, denn für Kinder kann es total schön sein Oma und Opa zu haben. Wie wachsen die eigentlich in ihre Rolle und was bedeutet das für deren Elternsein? Wie behandeln Großeltern die Enkel? Wie gut passen alte Leute und (Klein)Kinder zusammen? Fährt man mit Großeltern in den Urlaub? Sind es nur Großeltern wenn man miteinander verwandt ist oder gibt es auch Wahlgroßeltern? Hört rein und teilt eure Erfahrungen mit uns. Denn wir haben z. B. beide keine Großeltern, die in der Nähe wohnen und eine Rolle in unserem Alltag spielen. Lesetipp zum Ende: Patricias Kind 3.0 empfiehlt “Ruperts Tagebuch – Zu nett für diese Welt!: Jetzt rede ich!” (Amazon-Werbelink) WIR FREUEN UNS WEITERHIN ÜBER BEWERTUNGEN UND KOMMENTARE AUF ITUNES Wenn ihr Themenwünsche oder Anmerkungen habt, könnt ihr hier kommentieren oder uns eine Mail (kontakt@mkl.wtf) schreiben oder uns anrufen 030-49910023. Mit Kindern Leben gibt es auch auf Deezer und Spotify. Der Beitrag MKL S03E07: Großeltern erschien zuerst auf MKL - Mit Kindern leben.

35mins

1 Sep 2019

Rank #8

Podcast cover

MKL S03E04: Gesellschaftsspiele

Caspar und Patricia spielen mit den Kindern Gesellschaftsspiele. Es gibt eigentlich für jedes Alter etwas passendes. Während Caspar es gerne aufwendig und strategisch mag, liebt Patricia die schnellen Spiele. Generell sind (ausgezeichnete wie nominierte) Spiele und Kennerspiele des Jahres zu empfehlen. Mit folgenden Spielen haben die beiden gute Erfahrungen gemacht (alles Amazon-Werbelinks): Domino (mit Kindern unter 6)The Mind – Kartenspiel (ab 8, für 2 bis 4 Spieler*innen)Die Legenden von Andor, Kennerspiel des Jahres 2013 (ab 10Die Werwölfe von Düsterwald (ab 10, für 8 und mehr Spieler*innen) und für weniger Personen inkl. App Werwölfe VollmondnachtScotland Yard Digital (ab 10, mit App)Klassische Kartenspiele und Sizilianische Spielkarten (für Briscola und Scopa)Monopoly Gamer (ab 8, für 2-4 Spieler*innen)Siedler von Catan Junior (ab 6, für 2-4 Spieler*innen)und Siedler von Catan das Kartenspiel Zum Glück muss man nicht alle Spiele kaufen. In Berlin zumindest gibt es diverse Ludotheken und auch die Bibliotheken verleihen Gesellschaftsspiele. Ist das in anderen deutschen Städten auch so? Lesetipp zum Ende: Bei Caspar wird gerade gelesen: Laika (Amazon-Werbelink).  WIR FREUEN UNS WEITERHIN ÜBER BEWERTUNGEN UND KOMMENTARE AUF ITUNES Wenn ihr Themenwünsche oder Anmerkungen habt, könnt ihr hier kommentieren oder uns eine Mail (kontakt@mkl.wtf) schreiben oder uns anrufen 030-49910023. Wir haben diesmal mit Vorgelgezwitscher aufgenommen. Nervt das oder dürfen wir das nochmal machen? Mit Kindern Leben gibt es auch auf Deezer und Spotify. Der Beitrag MKL S03E04: Gesellschaftsspiele erschien zuerst auf MKL - Mit Kindern leben.

39mins

1 Jul 2019

Rank #9

Podcast cover

MKL S03E08: Kacke, Kotze, Läuse

Zu Recht sehnt sich Caspar nach einer Alliteration, aber zum Zeitpunkt der Aufnahme fällt uns “Kacke, Kotze, Kopfläuse” nicht ein. Verzeiht uns bitte und danke für eure Mails, die das Problem so wunderbar gelöst hätten. Alle sensiblen Seelen seien vorgewarnt: Die Folge ist vielleicht ein bisschen ekelig. Aber eben auch Elternalltag. Wie sprechen über: LäuseBorkenflechteMagen-Darm-InfekteHand-Mund-Fuß-Krankheit3-Tage-FieberBindehautentzündungMadenwürmer Für alle, die bei der Techniker Krankenkasse versichert sind, empfiehlt Patricia das Familientelefon unter  040 – 46 06 61 91 10. Dort erreichen TK-Versicherte 24 Stunden täglich, 365 Tage im Jahr unabhängige Kinderärzte und weitere Fachärzte der unterschiedlichsten Fachrichtungen, die für viele Fragen Auskunft geben können. Es gibt in Berlin auch einen ärztlichen Bereitschaftsdienst der Kassenärztlichen Vereinigung, der ebenfalls 24 Stunden am Tag, kostenlos berät: (303) 116 117 Die Beratungshotlines der anderen Krankenkassen findet ihr auf den Seiten der Krankenkassen Deutschland. Wie schon bei der Folge zu “Unfällen“: Wir sind keine Ärzt*innen und geben keine medizinischen Ratschläge, sondern sprechen als Eltern. Lesetipp zum Ende: Caspar empfiehlt “Gute Nacht, Gorilla!” (Amazon-Werbelink) WIR FREUEN UNS WEITERHIN ÜBER BEWERTUNGEN UND KOMMENTARE AUF ITUNES Wenn ihr Themenwünsche oder Anmerkungen habt, könnt ihr hier kommentieren oder uns eine Mail (kontakt@mkl.wtf) schreiben oder uns anrufen 030-49910023. Mit Kindern Leben gibt es auch auf Deezer und Spotify. Der Beitrag MKL S03E08: Kacke, Kotze, Läuse erschien zuerst auf MKL - Mit Kindern leben.

45mins

15 Sep 2019

Rank #10

Podcast cover

MKL S03E06: Väter

Väter und Mütter – warum sind das eigentlich zwei unterschiedliche Dinge? Ist “Elter” nicht der bessere Begriff? Die Klischeeväter der 1970er und 1980er waren da und auch nicht da. Sie waren Familienversorger, aber die Idee, dass ein Vater auch Bezugsperson für ein Kind sein kann, war vielen fremd. Das hat sich in der Wahrnehmung (und im eigenen Leben) von Caspar und Patricia geändert: Hier sollen (und wollen!) die Väter im Leben ihrer Kinder eine Rolle spielen. Nur: Wie wird man ein Vater auf Augenhöhe zur Mutter, wenn es doch kaum Vorbilder gibt? Apropos Vorbilder: Was macht es mit der Männlichkeit, wenn man Vater wird? Braucht es da Produkte wie Tactical Baby Gear und Co? Wie geht man außerdem damit um, wenn die Kinder doch immer zur Mama wollen? Was können Mütter zu mehr Gleichberechtigung im Elternbereich beitragen? So viele Fragen. Hört rein und teil eure Sicht zum Thema! Lesetipp zum Ende: Caspar empfiehlt “Die Kackwurstfabrik.” (Amazon-Werbelink) WIR FREUEN UNS WEITERHIN ÜBER BEWERTUNGEN UND KOMMENTARE AUF ITUNES Wenn ihr Themenwünsche oder Anmerkungen habt, könnt ihr hier kommentieren oder uns eine Mail (kontakt@mkl.wtf) schreiben oder uns anrufen 030-49910023. Mit Kindern Leben gibt es auch auf Deezer und Spotify. Der Beitrag MKL S03E06: Väter erschien zuerst auf MKL - Mit Kindern leben.

49mins

15 Aug 2019

Rank #11

Podcast cover

MKL S03E03: Mobilität

Caspar und Patricia unterhalten sich über Mobilität. Wie kommt man mit Kindern von A nach B. In der Stadt und auch weitere Strecken, z.B. in den Urlaub oder zu Lesungen. Ob mit dem Trabi oder mit einem flotten Alfa Romeo: Caspar und Patricia sind als Kind gerne gereist. Patricia durfte ihre ersten Lebensjahre sogar unangeschnallt quer auf der Rückbank liegen. Unvorstellbar heute. (Die Anschnallpflicht für die Rückbank wurde erst 1984 in Westdeutschland eingeführt, in der DDR nie). Dabei unterhalten sie sich über folgende Fragen: Mit Kindern im Auto oder Zug reisen?Was nimmt man zum Essen mit in den Zug?Wie hält man Kinder beschäftigt?Wie ist es mit dem Lastenrad in der Stadt unterwegs zu sein?Wie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln? Solltet ihr darüber nachdenken euer Auto in der Stadt abzuschaffen, lest unbedingt “5 Jahre ohne eigenes Auto” von Heiko Bielinski. Caspars Instastory zur Zugfahrt mit Kindern und Selbstverpflegung gibt es hier. P.S. Für alle Berliner*innen, die noch keine Schüler*innentickets für ihre Kinder beantragt haben: das geht online mit Schüler*innenausweis. Lesetipp zum Ende: Patricia hat gerade vorgelesen: Unschlagbar! 2: Mein Nachbar, der Superheld (Amazon-Werbelink).  WIR FREUEN UNS WEITERHIN ÜBER BEWERTUNGEN UND KOMMENTARE AUF ITUNES Wenn ihr Themenwünsche oder Anmerkungen habt, könnt ihr hier kommentieren oder uns eine Mail (kontakt@mkl.wtf) schreiben oder uns anrufen 030-49910023. Mit Kindern Leben gibt es auch auf Deezer und Spotify. Der Beitrag MKL S03E03: Mobilität erschien zuerst auf MKL - Mit Kindern leben.

44mins

15 Jun 2019

Rank #12

Podcast cover

MKL S04E04: Freundschaften

Heute sprechen Caspar und Patricia über ein Hörer*innenwunschthema: Freundschaften! Gemeint sind die der Eltern, aber auch die der Kinder. Ändert sich etwas, wenn man Eltern wird und wie gehen wir mit den Freundinnen und Freunden unserer Kinder um? Ja, es ändert sich etwas. Vielleicht weil einen plötzlich ganz andere Themen beschäftigen, mit denen Nicht-Eltern nicht unbedingt etwas anfangen können. Aber das muss nicht unbedingt sein. Patricia hat z.B. eine Freundin, die ihr auch kinderlos stets zur Seite stand und sie sogar auf dem Sofa hat einschlafen lassen, wenn sie besonders erschöpft war. Auch andere, kinderlose Freundinnen sind ihr erhalten geblieben, weil irgendwie ist es auch schön sich über die fremden Lebenswelten auszutauschen. Freundschaften kommen und gehen, einige bleiben und verändern sich. Wahrscheinlich wäre das ohne das Kinderbekommen nicht anders. Man denkt das immer nur. Die Freundschaften der Kinder sind ein ganz eigenes Thema. Manchmal besonders schwierig zu handeln, v.a. dann wenn man als Eltern das Gefühl hat, dass es sich nicht um gute Freundschaften handelt. Aber auch hier hilft es wie immer mit den Kindern zu sprechen und sich nicht allzu penetrant einzumischen, weil auch Kinder (und später Jugendliche) ihre eigenen Erfahrungen sammeln müssen und die Eltern auch nicht alle Aspekte der Freundschaften von außen verstehen und sehen können. Spieletipp zum Ende: Caspar empfiehlt das schnöde Kartenspiel, z.B. das “Pokerblatt” (Amazon-Werbelink). Kostet nicht mal zwei Euro und ist eigentlich so etwas wie das Schweizer Taschenmesser unter den Spielen.WIR FREUEN UNS WEITERHIN ÜBER BEWERTUNGEN UND KOMMENTARE AUF ITUNES Für den 15. Februar haben wir noch kein Thema. Wenn ihr also Themenvorschläge habt – immer her damit! Kommentiert sie hier, schreibt uns eine Mail (kontakt@mkl.wtf) oder ruft uns an 030-49910023. Mit Kindern Leben gibt es auch auf Deezer und Spotify. Der Beitrag MKL S04E04: Freundschaften erschien zuerst auf MKL - Mit Kindern leben.

41mins

1 Feb 2020

Rank #13

Podcast cover

MKL S03E01: Geschwister

Caspar und Patricia haben selbst Geschwister und sind Eltern von mehreren Kindern. Das ist schön und nervig zugleich. Dabei beantworten die beiden nachfolgende Fragen: Plant man eigentlich (gleich mehrere) Kinder? Wie bereitet man sich auf Kinder bzw. Geschwister vor?Gibt es Rituale bei der Geburt eines Geschwisterkindes?Was verändert sich von Kind zu Kind*?Wie verhält es sich mit Geschwisterliebe und dem Kampf und die Ressourcen?Wie stellt man unter Geschwistern Gerechtigkeit her?Wie verteilt man ausreichend Liebe an alle?Familienbett mit mehreren Kindern, (wie) funktioniert das?Wie wird man den Kindern als Individum gerecht?Was sind die schönen Seiten daran mehrere Kinder zu haben? *So ist es mit den Erst-, Zweit- und Drittgeborenen: Unser Buchtipp zum Thema: Geschwister sind unschlagbar (Amazon-Werbelink) Neu in Staffel 3: Am Ende jeder Folge stellen wir abwechselnd vor, was bei uns gerade gelesen wird. Bei Patricia wird gerade gelesen: Ziegen bringen Glück (Amazon-Werbelink). WIR FREUEN UNS WEITERHIN ÜBER BEWERTUNGEN UND KOMMENTARE AUF ITUNES Wenn ihr Themenwünsche oder Anmerkungen habt, könnt ihr hier kommentieren oder uns eine Mail (kontakt@mkl.wtf) schreiben oder uns anrufen 030-49910023. Mit Kindern Leben gibt es auch auf Deezer und Spotify. P.S. Habt ihr gemerkt, dass diese Folge deutlich länger als dreißig Minuten ging? Wie findet ihr das? Der Beitrag MKL S03E01: Geschwister erschien zuerst auf MKL - Mit Kindern leben.

51mins

15 May 2019

Rank #14

Podcast cover

MKL Sonderfolge II live von der #rp19 “Kinder und digitale Medien”

Wie versprochen, hört ihr heute die Liveaufnahme von unserer re:publica-Session vom 6.5.19. Caspar und Patricia haben gemeinsam mit Katja Seide von “Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn”, moderiert von Marcus Richter zum Thema “Kinder und digitale Medien” mit dem Publikum diskutiert. Die beiden Sonderfolgen, so wie auch die Session selbst, sind im Rahmen einer Kooperation mit SCHAU HIN! entstanden. Wer uns auch sehen möchte: Es geht um: Suchtdie richtige Medienzeit inkl. WHO-EmpfehlungenWann ist das Kind alt genug für ein Smartphone (SCHAU HIN! Checkliste)Gaming Disorder als Krankheit als ICD10Kinderaktivitäten im Netz/an Endgeräten technisch überwachen/filtern?Was sind denn die “richtigen” Argumente für ein Smartphone?Wie und kann man überhaupt WhatsApp umgehen?Was macht es mit Kindern, wenn sie viele Fotos und Videos von sich selbst sehen (ohne diese online zu stellen)?Das Kind will kein WhatsApp und ist deswegen ein bisschen von der Peergroup abgeschottet. Was tun? Am 15. geht es dann wieder mit unserem regulären Format weiter. Diesmal zum Thema “Geschwister”. WIR FREUEN UNS WEITERHIN ÜBER BEWERTUNGEN UND KOMMENTARE AUF ITUNES Wenn ihr Themenwünsche oder Anmerkungen habt, könnt ihr hier kommentieren oder uns eine Mail (kontakt@mkl.wtf) schreiben oder uns anrufen 030-49910023. Mit Kindern Leben gibt es auch auf Deezer und Spotify. Der Beitrag MKL Sonderfolge II live von der #rp19 “Kinder und digitale Medien” erschien zuerst auf MKL - Mit Kindern leben.

1hr 1min

11 May 2019

Rank #15

Podcast cover

MKL Sonderfolge #rp19 "Kinder und digitale Medien"

Am 6.5. um 16.15 Uhr werden Caspar und Patricia gemeinsam mit Katja Seide von “Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn” auf der re:publica (k5 re:learn stage), moderiert von Marcus Richter zum Thema “Kinder und digitale Medien” sprechen. Im Vorfeld haben sie deswegen Fragen von geneigten Hörerinnen und Hörern gesammelt, die jetzt in der Sonderfolge beantwortet werden. Dabei war schnell klar: Eigentlich kann man mit dem Thema einen eigenen Podcast starten. Diese Folge, so wie auch die Session selbst, ist im Rahmen einer Kooperation mit SCHAU HIN! entstanden. SCHAU HIN! kennen vielleicht schon einige Hörerinnen und Hörer aus Patricias Blog, die dort seit rund zwei Jahren eine Serie namens “Let’s talk” schreibt. Jetzt aber zu den Themen, die heute besprochen werden: Können digitale Medien süchtig machen? .@gewuenschkind haben im eigenen Podcast gesagt, es bestehe keine Suchtgefahr, wenn Grundbedürfnisse befriedigt. Dazu wüsste ich gern mehr, u.a. die Quelle/Studie dazu. Würde das Thema hier sehr entspannen…— NO HOLY SHIT (@noholyshitDE) April 25, 2019 Wie sehen (sinnvolle) Regelungen in Sachen Mediennutzung aus? Immer noch: eine funktionierende Regelung. Selbstregulierung d Kinder klappt nicht. Ich muss immer situativ entscheiden und das ist doof und nicht transparent. Und zu lang für 1 Tweet…— Sonja (@Mama_notes) April 25, 2019 Was machen, wenn die Kinder unzufrieden und/oder unruhig werden, weil sie viel Zeit mit digitalen Medien verbringen?Was ändert sich, wenn man mehrere Kinder hat? Spannend fände ich, wie man damit umgeht, wenn kleinere Geschwister bei den älteren mitgucken, auch wenn das für sie noch nichts ist. Das in realen Situationen zu trennen ist manchmal schwer.— Karsten Heymann (@kasimon) April 25, 2019 und Wie handhabt ihr die Altersunterschiede eurer Kinder bei der Mediennutzung? pic.twitter.com/MWLs6Csscy— uk (@Slaydnr) April 25, 2019 Wie kann man Selbstregulierung fördern? Mich würde sehr interessieren, wie ihr das mit den verschiedenen Devices und der Spielzeit steuert. (Tablet, PC, Konsolen, Smartphone (…)). Würde ich sie lassen, spielten sie nur noch.Ich weiß, dass ihr das anders regelt, aber bei uns klappt das nicht.— Sarah Depold (@mamaskind_de) April 25, 2019 Muss man sich als Eltern mit digitalen Medien beschäftigen oder kommt man irgendwie drumherum?Müssen und können alle Regeln begründet werden? Ich fänds spannend, Erfahrungen von Eltern zu hören, was Kleinkinder und digitale Medien betrifft. Gerade zum Spannungsfeld: "beschäftigen, Wartezeiten überbrücken, Verschnaufpausen für Eltern schaffen" vs. "schon frühe *Abhängigkeit* schaffen, willkürlich reglementieren".— Anna Aridzanjan (@textautomat) April 25, 2019 Ballerspiele ja oder nein? Egoshooter erlauben oder nicht? #Fortnite— Revi Lopsa (@Revilopsa) April 25, 2019 Ergänzende Links Machen Smartphones so süchtig wie Kokain und Heroin? Wenn ihr auf der re:publica seid, kommt gerne zu unserer Live-Session, in der wir gemeinsam mit SCHAU HIN! weitere Fragen beantworten. Wir freuen uns auf euch! Der Beitrag MKL Sonderfolge #rp19 “Kinder und digitale Medien” erschien zuerst auf MKL - Mit Kindern leben.

1hr 16mins

1 May 2019

Rank #16

Podcast cover

MKL S02E10: Paar bleiben

Paar sein und bleiben braucht Pflege. Allein die Zeit dafür aufzubringen ist nicht nur mit kleinen Kindern schwierig. Wie schafft man es trotzdem? Wann kann man überhaupt Zeit miteinander verbringen? Mit Kindern ist die Zeit rar. Selbst am Abend hat man kaum Gelegenheit sich mal wieder miteinander zu beschäftigen. Wenn es irgendwie geht, ist es deswegen eine super Alternative sich morgens zum Frühstück zu treffen oder z.B. in der Mittagspause. Das ist übrigens ein Tipp, den Patricia auch in einem anderen, hörenswerten Podcast gehört hat (Work is not a Kinderspiel, Folge 12 Paarzeit, Post its und Prioritäten) Zeit wäre da, aber ach – die Erschöpfung? Sowohl Caspar als auch Patricia haben im Laufe ihrer Beziehung gelernt, dass es wichtig ist, sich die Aufgaben möglichst gleichverteilt aufzuteilen, denn je entspannter der/die Partner/in, desto eher bleibt Paarzeit am Ende übrig. Deswegen hat “Paar bleiben” auch ganz viel mit Gerechtigkeit und gegenseitiger Wertschätzung zu tun. Kleine Gesten Es muss nicht immer das romantische Abendessen bei Kerzenschein sein. Der Orgaaufwand ist in manchen Lebensphasen zu groß, um dass sich das umsetzen ließe. Wenn man im Alltag aufmerksam bleibt, sich kleine Zettelchen oder nette Nachrichten schreibt und dem Partner mal die Lieblingsschokolade mitbringt, ist auch schon viel gewonnen. WIR FREUEN UNS WEITERHIN ÜBER BEWERTUNGEN UND KOMMENTARE AUF ITUNES Wenn ihr Themenwünsche oder Anmerkungen habt, könnt ihr hier kommentieren oder uns eine Mail (kontakt@mkl.wtf) schreiben oder uns anrufen 030-49910023. Mit Kindern Leben gibt es auch auf Deezer und Spotify. Der Beitrag MKL S02E10: Paar bleiben erschien zuerst auf MKL - Mit Kindern leben.

32mins

15 Mar 2019

Rank #17

Podcast cover

MKL S02E09: Programmieren lernen

Warum ist es sinnvoll, wenn Kinder Programmieren lernen? Wie bringt man Kindern etwas bei, das man selbst nicht kann? Caspar und Patricia haben Antworten! Programmieren lernen schafft eine Basis für digitale Mündigkeit In einer zunehmend digitalisierten Welt müssen wir Eltern dafür sorgen, dass Kinder Technik verstehen und beurteilen können. Ein Weg dorthin kann das Programmieren lernen sein. So sorgen wir dafür, dass Digitalisierungsthemen nicht von einem Expertenzirkel bestimmt wird, sondern langfristig ein gesellschaftliches Thema wird. Wenn Kinder grundlegende Wirkmechanismen verstehen, unterstützen wir sie dabei digital mündig zu entscheiden, ob und wie sie Technik in ihrem Leben einsetzen wollen. Programmieren vermittelt außerdem eine Reihe sehr nützlicher Metakompetenzen. So z.B. Problemlösekompetenz, Kreativität, strukturiertes Denken und Fehlerkultur. Man muss nicht selbst Programmieren können, um Kindern das Programmieren nahe zu bringen Viele Eltern befinden sich in der Position ihren Kindern Dinge vermitteln zu müssen, die sie selbst nicht oder nur wenig beherrschen. Zum Glück ist es heute so leicht wie nie (zumindest in den städtischen Ballungsgebieten) Kindern eine Umwelt zu schaffen, die genug Inspiration gibt. Zahlreiche Initiativen und Einrichtungen können eine gute Einführung geben. So z.B.: Digitalwerkstatt (B, HH, Muc, FFM, Lippstadt)Jugend hackt (deutschlandweit)Junghackertag auf dem Chaos Communication Congress (L)Coder Dojos (deutschlandweit)Fab Labs (deutschlandweit)Computerspielemuseum (B)Vintage Computing Festival (B)Technische Sammlungen in DDmb21 (deutschlandweit, Verleihung in DD)Girls’ Day 2019 am 28.3. (deutschlandweit) Wir haben außerdem erwähnt: Hello Ruby: Programmier dir deine Welt* (Buch)Scratch (Programmierplattform)Ozobots (programmierbarer Roboter)Mbots (programmierbarer Roboter)Wonder Workshop Dash Roboter – spielerisch programmieren lernen für Kinder – Spielzeug“>Dash* (programmierbarer Roboter)LEGO Mindstorms 31313 – EV3, Roboter-Bauset für Kinder“>Lego Mindstorms* (programmierbarer Roboter) Nicht erwähnt, aber auch wichtig: Calliope *Amazon-Werbelink WIR FREUEN UNS WEITERHIN ÜBER BEWERTUNGEN UND KOMMENTARE AUF ITUNES Wenn ihr Themenwünsche oder Anmerkungen habt, könnt ihr hier kommentieren oder uns eine Mail (kontakt@mkl.wtf) schreiben oder uns anrufen 030-49910023. Mit Kindern Leben gibt es auch auf Deezer und Spotify. Der Beitrag MKL S02E09: Programmieren lernen erschien zuerst auf MKL - Mit Kindern leben.

37mins

1 Mar 2019

Rank #18

Podcast cover

MKL S02E07: Haltung und Politik

Ist Politik etwas, das schon mit Kindern besprochen werden kann und soll? Caspar und Patricia finden: ja! Wie lernen Kinder wählen? Mit 18 darf man selbst wählen gehen. Wie aber lernen Kinder wählen? Am Besten gemeinsam mit den Eltern, oder? Sowohl Caspar als auch Patricia wollten ihre Kinder mit in die Wahlkabine nehmen. In Deutschland ist das allerdings gar nicht erlaubt. Eine Alternative wäre es, den Kindern die Wahlunterlagen zu zeigen, wenn man an einer Briefwahl teilnimmt. Noch besser ist es aber, wenn die Kinder selbst an den U18 Wahlen teilnehmen. U18-Wahlen finden immer neun Tage vor einem offiziellen Wahltermin statt. Teilnehmen können alle Kinder und Jugendlichen unter 18 Jahren. Wichtig ist nur, dass sie ihr Kreuzchen selbst machen. Und dass sie es – wie die Erwachsenen – geheim und freiwillig machen können. (Mehr in den FAQ zu den U18 Wahlen) Wie viel Tagesgeschehen kann und soll man Kindern zumuten? Es ist eine schwierige Gradwanderung wie viel Tagesgeschehen man Kindern zumuten kann. Eine gute Alternative sind deswegen kindgerecht aufgearbeitete Nachrichten wie die von Logo in der ZDF Mediathek. Systeme wie Alexa lesen auch kindgerechte Nachrichten vor, wenn man z.B. “Alexa, starte die Kindernachrichten.” sagt. Sollte man Kinder auf Demos mitnehmen? Auch da sind sich Caspar und Patricia einig: ja. Ob das am Ende der Kindheit dazu führt, dass die Kinder politisch motiviert sind, wird man sehen. Auf jeden Fall können Demos auch ein tolles Gemeinschaftsgefühl erzeugen und Hoffnung spenden. Patricia war z.B. auf der Unteilbar-Demo und hat davon berichtet. Wie handhabt ihr das mit Euren Kindern? Sprecht ihr über Politik? Kennen Sie Eure Einstellung? Diskutiert ihr unterschiedliche Positionen? WIR FREUEN UNS WEITERHIN ÜBER BEWERTUNGEN UND KOMMENTARE AUF ITUNES Wenn ihr Themenwünsche oder Anmerkungen habt, könnt ihr hier kommentieren oder uns eine Mail (kontakt@mkl.wtf) schreiben oder uns anrufen 030-49910023. Mit Kindern Leben gibt es auch auf Deezer und Spotify. Der Beitrag MKL S02E07: Haltung und Politik erschien zuerst auf MKL - Mit Kindern leben.

45mins

14 Jan 2019

Rank #19

Podcast cover

MKL S02E05: Weihnachten

Nur noch 24 Mal schlafen und dann kommt… ja was eigentlich? Das Christkind oder der Weihnachtsmann? Caspar und Patricia unterhalten sich über Weihnachten. Weihnachten Zeit der Besinnlichkeit? Eigentlich sollte es besonders besinnlich sein – doch dann artet Weihnachten wieder in Stress aus! Muss das sein? Und wieso ist das überhaupt so. Caspar und Patricia erinnern sich eigentlich gerne an die Weihnachten ihrer Kindheit und dass obwohl Patricia papa-splained wurde und Caspar Jahr für Jahr ziemlich aufregende Dinge gemacht hat. Weihnachten im Wandel der Lebensphasen Über die Jahre haben sich die Weihnachtsbräuche der beiden dann doch sehr verändert, was vielleicht auch daran lag, dass Caspar 10 Jahre (!) länger als Patricia bei seinen Eltern gewohnt hat. Der eigentliche Bruch kam dann bei beiden mit der Geburt der eigenen Kinder, wenn man das Bedürfnis bekommt, eigene Rituale zu entwickeln. Wie die aussehen, ist höchst unterschiedlich. Patricia feiert mit Großfamilie und dafür nicht unbedingt Heilig Abend oder an den Weihnachtsfeiertagen sondern irgendwann im Dezember. Caspar hingegen mag es traditionell und isst theoretisch auch Gans. Die beiden reden außerdem über: Familie Essen Geschenke Geschenkpapier Liebe Hörerinnen und Hörer: Wie feiert ihr Weihnachten? WIR FREUEN UNS WEITERHIN ÜBER BEWERTUNGEN UND KOMMENTARE AUF ITUNES Wenn ihr Themenwünsche oder Anmerkungen habt, könnt ihr hier kommentieren oder uns eine Mail (kontakt@mkl.wtf) schreiben oder uns anrufen 030-49910023. Mit Kindern Leben gibt es auch auf Deezer und Spotify. Der Beitrag MKL S02E05: Weihnachten erschien zuerst auf MKL - Mit Kindern leben.

39mins

30 Nov 2018

Rank #20