OwlTail

Cover image of Sozusagen!

Sozusagen!

Sozusagen! Für alle Liebhaber, nicht für Rechthaber der deutschen Sprache. Mit Gesprächen, Glossen, Kommentaren über neue und alte Phänomene unserer Sprache.

Weekly hand curated podcast episodes for learning

Popular episodes

All episodes

Read more

Sozusagen! Für alle Liebhaber, nicht für Rechthaber der deutschen Sprache. Mit Gesprächen, Glossen, Kommentaren über neue und alte Phänomene unserer Sprache.

BasisBibel: neu übersetzt - und arg vereinfacht?

Podcast cover
Read more
Wenn man die Bibel als Gottes Wort begreift, dann fasst Gott sich jetzt deutlich kürzer. In der neuen "BasisBibel" hat kein Satz mehr als 16 Wörter, zentrale Begriffe werden erklärt. Die Neuübersetzung der Lutherbibel richtet sich an Einsteiger, Seltenleser und Jugendliche - und eignet sich besonders für die Lektüre auf dem Smartphone, sagt Christoph Rösel. Im Sozusagen!-Gespräch begegnet der Generalsekretär der Deutschen Bibelgesellschaft auch den Kritikern, die eine Vereinfachung der Bibel für den grundfalschen Weg halten.

Mar 04 2021

9mins

Play

Warum Bairisch genial ist

Podcast cover
Read more
Latent größenwahnsinnig wie sie sind, wussten es die People From Upper Bavaria ja schon immer - aber jetzt ist es auch wissenschaftlich bewiesen: Bairisch ist genial! Es verfügt über strukturelle, nicht-sichtbare Eigenschaften, die sich im Standarddeutschen nicht finden, dafür in vielen anderen Sprachen der Welt. Der Münchner Linguist Günther Grewendorf macht sie sichtbar und zeigt, wie reich, wie mondän dieser Dialekt ist.

Feb 26 2021

17mins

Play

"Im Bann des Eichelhechts": Axel Hacke im Gespräch

Podcast cover
Read more
Irre Schreibfehler. Falsch verstandene Songtexte. Übersetzte Speisekarten, auf denen völliger Blödsinn steht: Da gibt es keinen größeren Fachmann als unseren heutigen Gast, den Münchner Bestseller-Autor Axel Hacke ("Der weiße Neger Wumbaba"). Seine riesige Fangemeinde versorgt ihn seit Jahren mit Belegen für die Sprachunfälle des Alltags. Nun hat Hacke aus den Einsendungen mal wieder ein neues Buch zusammengestellt: "Im Bann des Eichelhechts - und andere Geschichten aus Sprachland" (Kunstmann Verlag).

Feb 15 2021

9mins

Play

Ein kleiner * für mehr Gerechtigkeit?

Podcast cover
Read more
Liebe Hörerinnen, liebe Hörer, Hörer*innen, Hörende! Je länger die Debatte um eine geschlechtergerechte Sprache anhält, desto hitziger wird sie. Am meisten polarisiert ein kleines *. Für manche bedeutet Gendern Gleichheit, andere fühlen sich bevormundet, wieder andere befürchten eine Beschädigung der Sprache. Aber: "Die Zeiten gendern sich", sagt Nils Pickert, Redakteur bei der Bildungs-Offensive "Pinkstinks".

Feb 11 2021

12mins

Play

Die seltsamsten Sprachen der Welt

Podcast cover
Read more
Gibt es eine Sprache, in der es vierzigmal (!) mehr Konsonanten gibt als Vokale? Jawohl, sagt Harald Haarmann - die gibt es. So wie auch ein Idiom existiert, in dem "tuntusssurqatarniksaitengqiggtuq" nicht bedeutet, dass die Katze über die Tastatur gelaufen ist, sondern: "Er hatte noch nicht wieder gesagt, dass er Rentiere jagen würde." Haarmanns neues Buch "Die seltsamsten Sprachen der Welt" (C.H. Beck) ist eine Einladung, die Welt mit anderen Augen zu sehen - und zu staunen, "wie nahezu grenzenlos das menschliche Potenzial ist, mit Lauten zu kommunizieren und Gedanken sprachlich zu organisieren".

Feb 01 2021

9mins

Play

10.000 Wörter über Kunst

Podcast cover
Read more
Bedeutungsebene, Identität, Narration, Quadrat, Radikalität - wenn diese Wörter zu Ihrem ganz normalen Sprachalltag gehören, beherrschen Sie vermutlich die Sprache der Kunst. Eine seltsam abgehobene Begriffswelt tut sich auf, wenn Menschen Gemälde oder Skulpturen beschreiben. Sozusagen! fragt Christoph Thomessen, Sammler von 10.000 Wörtern über Kunst und Begründer des Projekts "Textmining", was hier wirklich verhandelt wird.

Jan 28 2021

9mins

Play

Mia san müd

Podcast cover
Read more
"Mia san müd" schreibt die SZ über den FC Bayern - und wirft damit Fragen auf, die weit über die nach dem Zustand der Mannschaft hinausgehen: Ist das eine gute Überschrift? Ist das vernünftiges Bairisch? Wie lässt sich Dialekt am besten verschriftlichen? Außerdem sprechen wir über den Unterschied zwischen "Sinn machen" und "Sinn ergeben" und befassen uns mit Situationen, in denen "nicht" etwas anderes meint als sonst. Für die Zuschriften danken wir unseren Hörern F.E. Gnettner und Jürgen Großmann sowie unseren Hörerinnen Renate Seitz und Dunja Weis.

Jan 20 2021

9mins

Play

Die Sprache der Mode

Podcast cover
Read more
Der Text und das Textil haben den gleichen Wortursprung - das lateinische "Textus", was "Gewebe" oder "Zusammenhang" bedeutet. Insofern haben wir es mit sehr alten und bedeutungsschwangeren Zusammenhängen zu tun, wenn heute z.B. Gucci sein Logo auf einen Pullover sticken und für knapp 1000 Euro verkaufen kann oder ein T-Shirt mit der Aufschrift "Feminist" plötzlich massentauglich ist. Sozusagen! entschlüsselt mit Angelika Riley vom Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe die Sprache der Mode.

Jan 14 2021

9mins

Play

Weil wir wollen das so

Podcast cover
Read more
"Denn" ist nicht "weil", schreibt uns Peter G. aus Berlin. Recht hat er! Unser Sprachwissenschaftler Vincenz Schwab greift mit uns die Hörerpost auf und erzählt uns etwas über die Stellung des Verbs im Nebensatz, weil er kennt sich da richtig aus. Außerdem stößt sich Norbert S. aus Geretsried am Ausdruck "Behindertenwerkstatt". Und Eva J. aus München fragt uns: Gibt es schöneres als den Klang einer Gitarre?

Jan 07 2021

12mins

Play

Wieviel Störung verträgt die Demokratie?

Podcast cover
Read more
Mit der AfD ist der Ton in deutschen Parlamenten in den letzten Jahren schärfer, hitziger, provozierender geworden - das ist nicht nur so ein subjektives Gefühl, das zeigt auch eine neue Studie: Prof. Heidrun Kämper hat am Leibniz-Institut für Deutsche Sprache in Mannheim die veränderte Debattenkultur untersucht - am Beispiel des Stuttgarter Landtags. Außerdem: Ein Kommentar zum aus unserer Sicht nervigsten Wort 2020: "Vorpreschen".

Dec 17 2020

15mins

Play

400 Flüchtlinge wollen zehn EU-Länder aufnehmen

Podcast cover
Read more
Gedenket der Toten! Oder: Gedenket den Toten? Unser Experte Vincenz Schwab weiß nicht nur, was richtig ist, er kann es auch gut erklären. Verben, die ein Genitivobjekt regieren, das ist schon was für Genießerinnen und Kenner. Außerdem in dieser Hörerfragen-Sendung: "Die Weinschorle trinkt die Dame" - wenn Sätze zwar korrekt sind, aber trotzdem verwirrend.

Dec 10 2020

14mins

Play

Kommunikation und Corona

Podcast cover
Read more
Aerosol, Ct-Wert, Viruslast, Impfstoff-Tracker: Im Gefolge von COVID-19 haben medizinische Fachbegriffe die Alltagssprache infiziert. Was bedeutet das für die Kommunikation? Verstehen wir all diese Begriffe, die seit ein paar Monaten so selbstverständlich zirkulieren, überhaupt richtig? Und wie beeinflusst es die Verständigung mit Ärzten? Antworten an der Schnittstelle zwischen Sprache und Krankheit gibt Theresa Schnedermann vom DFG-Netzwerk "Linguistik und Medizin".

Dec 03 2020

9mins

Play

Clemens J. Setz über Kunstsprachen und Sprachkünstler

Podcast cover
Read more
Menschen, die sich Sprachen ausdenken - darum geht es im neuen Buch von Clemens J. Setz. Der Österreicher nimmt uns mit in die Welt der Plansprachen, zu deren Erfindern, Dichterinnen und Nutzern. Da ist ein blinder Russe, dessen Esperanto-Netzwerk die ganze Welt umspannt. Da ist der oberste Wächter der Sprache Volapük, ein älterer Herr in Bad Godesberg. Da ist der Emigrant Blitz, der verzweifelt gegen die Einzigen kämpft, denen sein Lebenswerk etwas brachte. Einiges davon erzählt Setz hier im Interview - alles andere in seinem Buch "Die Bienen und das Unsichtbare" (Suhrkamp).

Nov 25 2020

16mins

Play

Feindflugblätter des Zweiten Weltkriegs

Podcast cover
Read more
"Flugblätter", sagt Lenin, "sind eine sehr ernst zu nehmende Sache und von allen Arten der Literatur die allerwichtigste." Die Autoren Tobias Roth und Moritz Rauchhaus nehmen den Revolutionsführer beim Wort und ergründen in einem neuen Buch die immense Flugblattproduktion des Zweiten Weltkriegs: Was für Botschaften werden da übermittelt? Wie? Und: An wen? Einblicke in eine irre Textsorte, die auf alle nur denkbaren Arten das Allerschwierigste versucht: Den Feind zum Aufhören zu bewegen.

Nov 19 2020

16mins

Play

Trumps Sprache und die Rhetorik der Populisten

Podcast cover
Read more
Bis vor 100 Jahren haben Politiker in öffentlichen Reden eine ausgefeilte, komplexe Sprache benutzt. Mit dem Radio, dem Fernsehen, dem Internet änderte sich das. Im Fokus der politischen Rhetorik heute: Volksnähe. "Donald Trump ist mit seinen Tweets die extremste Weiterführung dieses Wandels", sagt die Sprachwissenschaftlerin Ulrike Schneider, die gemeinsam mit KollegInnen einen Sammelband zum Thema herausgegeben hat. Wir zerlegen mit ihr Trumps Sprache und die Rhetorik der Populisten.

Nov 12 2020

9mins

Play

Wieso Du besser nicht "Mischpoke" sagst

Podcast cover
Read more
Welchen Beitrag leistet Sprache bei der Verbreitung von Judenfeindlichkeit? - Diese Leitfrage stellt (und beantwortet) der Autor und Journalist Ronen Steinke in seinem neuen Buch "Antisemitismus in der Sprache: Warum es auf die Wortwahl ankommt". Bei uns erklärt er auch, was es eigentlich mit dem merkwürdigen Begriff "Antisemitismus" auf sich hat - und warum Münchens Jüdische Gemeinde so oft mit einem Konsulat verwechselt wird.

Nov 04 2020

11mins

Play

Ein Beleidigungsforscher berichtet

Podcast cover
Read more
"Phänomene der Schmähung und Herabwürdigung, der Beschämung und der Bloßstellung" - die werden jetzt an der TU Dresden in einem eigenen Sonderforschungsbereich unter die Lupe genommen. Als "kulturelles Fundamentalphänomen", wie Lars Koch das nennt. Der Dresdner Beleidigungsforscher erzählt uns, welche Rolle die "Invektivität" heute spielt - in den sozialen Medien genauso wie im US-Wahlkampf.

Oct 28 2020

15mins

Play

"Generation Beleidigt"

Podcast cover
Read more
"Im Mai 1968 träumte die Jugend von einer Welt, in der es verboten ist zu verbieten. Die neue Generation denkt nur daran, zu zensieren, was sie kränkt", schreibt die französische Autorin Caroline Fourest in ihrer neuen Streitschrift "Generation Beleidigt". Wir fragen: Welche Rolle spielt dabei die Sprache - in den sozialen Netzwerken wie im wirklichen Leben?

Oct 22 2020

9mins

Play

Wilde Jahre, kühne Träume

Podcast cover
Read more
Mit den Wörtern ist's wie mit den Menschen: Manche sieht man immer zusammen. Die Träume sind oft kühn, die Hoffnungen berechtigt, die Gründe triftig und die Farben allerbuntest. Der Autor Hans Hütt und die Dudenredaktion haben solche typischen Wortverbindungen nun genauer untersucht - ihre Zusammensetzung, ihre Sinnhaftigkeit und ihre Beliebtheit im Wandel der Zeit.

Oct 15 2020

9mins

Play

Akzente haben, Akzente setzen

Podcast cover
Read more
Sag mir, wie Du sprichst - und ich sage dir, woher Du kommst. Eine Sendung über richtige und falsche Akzente, präsentiert von der neuen Doppelspitze unseres Magazins: Joana Ortmann und Hendrik Heinze berichten hier künftig im Wechsel aus der Welt der Sprache(n). Das wird toll!

Oct 08 2020

9mins

Play

iTunes Ratings

14 Ratings
Average Ratings
10
2
0
2
0

Was für ein toller Podcast!

By ulkar_agha - May 10 2019
Read more
Kurze Folgen über die Kuriositäten der deutschen und auch anderen Sprachen. Sehr gut präsentiert! Und auch sehr hilfreich für die Deutschlerner :)