OwlTail

Cover image of Reicher als die Geissens - das vollständige Hörbuch & noch viel mehr…

Reicher als die Geissens - das vollständige Hörbuch & noch viel mehr…

Der Podcast zum Buch – mit dem Buch „Reicher als die Geissens“ und den weiteren Insights des Podcasts bist Du bestens ausgestattet für Deine Weiterentwicklung

Weekly hand curated podcast episodes for learning

Popular episodes

All episodes

The best episodes ranked using user listens.

Podcast cover

RADG 70: Wie man Investoren und Kickstarter findet

Gib Deinem Business und Deinem Immobilienbestand den nötigen Kick! Wie findest Du jene Menschen, die Deinem Business den richtigen Schwung verleihen? Wie überzeugst Du Investoren und Co. von Deinem Projekt? Jeder Gründer stellt sich diesen Fragen. Doch im Zuge dieser Folge genießt Du einen einmaligen Vorteil: Du profitierst in wenigen Minuten von Alex' eigenen Erfahrungen und erfährst, welche Fettnäpfchen Du besser auslässt und worauf es bei der Gewinnung von Kickstartern tatsächlich ankommt. Möchtest Du Deinem Business den nötigen Kick geben? Dann bist Du in dieser Episode genau richtig. Hör‘ jetzt rein und finde heraus, wie Du Menschen von einem Invest in Dein Projekt überzeugst.

8mins

12 Nov 2019

Rank #1

Podcast cover

RADG 37: Ziele setzen – hör mir auf, da schlaf ich ein!

“Definiere Deine Ziele!” hast Du sicher schon oft gehört. Wenn das aber so einfach wäre, hätte das wohl schon jeder umgesetzt. Ich hatte selbst dieses Problem und denke ich habe es nach vielen Schwierigkeiten geknackt. Das Definieren der eigenen Lebensziele ist von so elementarer Bedeutung, dass Du nicht einfach einen Schritt drumherum machen solltest. Frage Dich vielmehr: Wie kann ich meine Ziele so attraktiv und lebendig gestalten, dass ich nicht von der immer selben Formulierung fast schon ermüde? Höre Dir dazu passend diese Hörbuch-Episode an und entwickle Deine eigenen, neuen und lebhaften Zielsetzungen. Gemeinsam mit Alex findest Du heraus, wie Du auch diese vermeintliche Hürde mit Leichtigkeit nimmst.

9mins

12 Nov 2019

Rank #2

Similar Podcasts

Podcast cover

RADG 38: Wie die Macht mit Dir ist

Wie werden Ziele zur Realität? Was hält die meisten Menschen davon ab, ihre lang ersehnten Träume und Visionen in die Tat umzusetzen? Die Antwort auf diese Frage ist überraschend simpel: Ihnen allen fehlt eine bedeutende Eigenschaft. Eine Eigenschaft, die nicht angeboren ist, sondern erarbeitet und erlernt werden muss. Wirklich erfolgreich sind daher nur diejenigen, die über diese Fähigkeit verfügen und sie einzusetzen wissen. Möchtest Du wissen, worauf es also ankommt, um deine Ziele endgültig zu erreichen? Dann ist diese Folge genau die richtige für Dich. Hier erklärt Dir Alex frei raus und absolut offen, welcher Fehler den meisten Menschen beim Erreichen Ihrer Ziele unterläuft und welche Fähigkeit Du Dir aneignen solltest, um diesem Stolperstein auszuweichen.

7mins

12 Nov 2019

Rank #3

Podcast cover

RADG 46: Wie man Prioritäten setzt

Die richtigen Prioritäten setzen? Wie teilst Du Deine begrenzte Zeit innerhalb einer Woche oder tagtäglich optimal ein? Wie schaffst Du es, die wirklich wichtigen und dringenden Aufgaben fristgerecht zu erledigen und erfolgreich abzuschließen? Das Zauberwort bei all diesen Fragen lautet: Engpass! Erfolgreiche Menschen profitieren maßgeblich davon, zu wissen, was Priorität hat und was nicht! Bist Du Dir ebenso klar darüber oder könntest Du noch Hilfe gebrauchen, um Deinen beruflichen und persönlichen Zielen einen Schritt näher zu kommen? In dieser Folge erhältst Du einen hilfreichen Einblick in das Prioritäten-Management von Alex und lernst, Deine eigenen Projekte, Aufgaben und Angelegenheiten neu zu sortieren.

12mins

12 Nov 2019

Rank #4

Most Popular Podcasts

Podcast cover

RADG 61: Cashflow steigern

Wie steigerst Du professionell und mit System Deinen Cashflow? Erinnere Dich daran, was Du gelernt hast: Wenn Du alles so machst, wie die „Anderen“, wirst Du kaum einen Schritt vorwärts kommen können. Deshalb lernst Du innerhalb dieser Episode ein unheimlich wichtiges Grundprinzip, das Dir bei der Vervielfachung Deines Cashflows behilflich ist. Außerdem erfährst Du von Alex, wie Du Dir noch mehr Zeit freischaufelst, um an Deinem Cashflow zu arbeiten. Möchtest Du also Deinen Cashflow optimieren, warten hier mehr als genügend leicht anwendbare Vorlagen auf Dich. Bist Du startklar?

22mins

12 Nov 2019

Rank #5

Podcast cover

RADG 04: Eine wirklich wichtige Warnung

Fakt ist: Größtenteils werden bei den verkauften Büchern nur die ersten beiden Kapitel gelesen, der Rest wird überschlagen!Dieses Hörbuch ist anders. Es ist persönlich, es spricht aus Erfahrung und es lehrmeistert nicht.Alex Düsseldorf Fischer nimmt Dich persönlich mit auf eine einzigartigen Reise durch die Welt der finanziellen Unabhängigkeit und mentalen Einstellung der wirklich erfolgreichen Menschen. Er zeigt Dir Wege auf, wie Du persönlich glücklicher, finanziell freier und beruflich erfolgreicher wirst.Bist Du bereit, einen neuen Weg in Deinem Leben einzuschlagen? Dann tauche ein in diese Podcast-Folge und wage den ersten Schritt in ein erfüllteres Leben. Los geht’s! Du möchtest sicherstellen, dass Dir die 668 wertvollen Learnings aus "Reicher als die Geissens" in Fleisch und Blut übergehen?Die besten Umsetzungsgewinne wirst Du erzielen, wenn Du den Content nicht nur hörst, sondern auch gleichzeitig mit dem Buch arbeitest. Im Buch hast Du alle Aufgaben, Grafiken und Notizen übersichtlich an einem Ort.►► Hier kannst Du es Dir kostenlos bestellen: https://alex-fischer-duesseldorf.de/radg-buch-radg-podcast Wertvollster Free-ContentEine Wissensbibliothek zum Thema Immobilien, Finanzen, Unternehmertum und Erfolg erwartet Dich auf meiner Webseite: https://alex-fischer-duesseldorf.de/website-radg-podcastDer Immobilien-Investor-Podcast mit den wichtigsten Grundlagen in der perfekten Reihenfolge: https://alex-fischer-duesseldorf.de/iip-podcast (=iTunes, natürlich auch auf Spotify und Google Play) Social MediaAbonniere meinen Youtube-Kanal und aktiviere die Glocke, damit Du keinen Content verpasst, der Dich aufs nächste Level bringt: https://alex-fischer-duesseldorf.de/youtube Connecte Dich mit mir auf Facebook für Business- & Immobiliennews: https://alex-fischer-duesseldorf.de/facebookFolge mir auf Instagram, um interne Einblicke in meinen Alltag als Immobilieninvestor und Unternehmer zu bekommen: https://alex-fischer-duesseldorf.de/instagram Nützliche RessourcenDas Immobilienlexikon der Grundlagen kostenlos als PDF: https://alex-fischer-duesseldorf.de/immobilienlexikon-radg-podcastDas Steuerlexikon der Grundlagen kostenlos als PDF: https://alex-fischer-duesseldorf.de/steuerlexikon-radg-podcastAuf meiner Webseite findest Du die Sektion "Checklisten und Formulare", dort findest Du viele nützliche Checklisten, Dokumente und Musterformulare für die Immobilienbranche zum kostenlosen Download: https://alex-fischer-duesseldorf.de/website-radg-podcast Der Podcast zum Anhören Du möchtest sicherstellen, dass Dir die 668 wertvollen Learnings aus „“Reicher als die Geissens““ in Fleisch und Blut übergehen? Die besten Umsetzungsgewinne wirst Du erzielen, wenn Du den Content nicht nur hörst, sondern auch gleichzeitig mit dem Buch arbeitest. Im Buch hast Du alle Aufgaben, Grafiken und Notizen übersichtlich an einem Ort.Hier kannst Du es Dir kostenlos bestellen: https://alex-fischer-duesseldorf.de/radg-buch-radg-podcast Wichtige Links zur Folge YouTube: https://alex-fischer-duesseldorf.de/youtube-radg-podcastFacebook: https://alex-fischer-duesseldorf.de/fb-radg-podcastInstagram: https://www.instagram.com/alex_duesseldorf_fischerImmobilien Investor Podcast: https://alex-fischer-duesseldorf.de/iip-podcast-radgRADG Kindle: https://alex-fischer-duesseldorf.de/radg-kindle-radg-podcastImmolex Kindle: https://alex-fischer-duesseldorf.de/immolex-kindle-radg-podcastRADG Podcast: https://alex-fischer-duesseldorf.de/radg-podcast-radg-podcastRADG Audible: https://alex-fischer-duesseldorf.de/radg-audible-radg-podcastRADG Buch: https://alex-fischer-duesseldorf.de/radg-buch-radg-podcast Das Video zur Podcast Folge Direkt zum YouTube Kanal und alle 79 Folgen gratis anschauen. Transkript zur Hörbuchfolge Wenn du die Einführung überblättert hast, dann gehe bitte zurück und lies sie. Du verstehst sonst den Aufbau des Buches nicht und somit auch nicht den Inhalt.» Von den meisten Büchern werden nur die ersten beiden Kapitel gelesen. Glaube mir, du würdest es in diesem Fall bereuen.» Dies ist kein „normales“ Buch, es kann wirklich dein Leben massiv zum Positiven verändern. Die ersten Probeleser bezeichneten es gar als eine Art „Hogwarts-Ausbildung“ (die Zauberausbildung von Harry Potter).» Dieses Buch enthält eine extrem hohe Daten- und Informationsdichte: Kein Absatz enthält auch nur einen unnötigen Satz.» Kein Satz enthält ein unnötiges Wort. Jedes Wort steht da, weil es einen Sinn hat.» Wenn du aktuelle Bücher gewohnt bist, dann weißt du, dass sie üblicherweise fünf interessante Informationen enthalten. Der Rest ist Blabla, weil man für fünf Seiten keine 30 Euro verlangen kann.» Andere hätten aus den einzelnen Kapiteln jeweils ein eigenes Buch gemacht. So erkläre ich zum Beispiel in einem Kapitel alles, was 18 Reicher als die Geissens – Mit null Euro Startkapital in fünf Jahren zum Immobilien-Millionär es zum Tema „Glücklichsein“ zu wissen gibt. Und das inklusive aller Punkte, die man selbst aktiv beeinflussen kann.» Trotz der hohen Datendichte habe ich mir die Mühe gemacht, es leicht verständlich zu schreiben. So nehme ich dich mit auf die Reise zurück zu meinen eigenen Erkenntnisprozessen und Erlebnissen, die mich erfolgreich gemacht haben.» Wenn du dieses Buch wie die üblichen Bücher nebenbei konsumierst, dann verpasst du 90 % des Inhaltes.» Alles, was darin steht, ist ausschließlich auf Anwendung geschrieben worden. Wenn etwas theoretisch klingt, lies es bitte noch einmal und überlege dir, wie du es anwenden könntest.» Dieses Buch kann man nicht einfach nur „lesen“, es sollte wirklich durchgearbeitet werden: mit Notizen, eigenen Beispielen, Zusammenschriften und Skizzen. Behalte dabei immer eine Frage im Kopf: „Wie kann ich das Gelesene für mich genau anwenden?“» Du solltest die Informationen mit deiner Vergangenheit vergleichen und ausschließlich mit der Frage lesen: „Wie kann ich das für mich und meine Umgebung anwenden?“» Wenn du beginnst „querzulesen“, verpasst du mindestens 50 % des Inhaltes, da die Kapitel exakt aufeinander aufbauen. Fange bitte vorne an und gehe dieses Buch Seite für Seite durch.» Da du Dinge erst anwenden kannst, wenn du sie immer und immer wieder wiederholst, mache bitte Folgendes: Hole dir das Hörbuch (gesprochen von mir persönlich und der deutschen Stimme von „Gordon Gekko“ (Michael Douglas) aus dem Film „Wall Street“) und höre es sooft du kannst (z. B. im Auto).Du fndest es auf meiner Webseite unter: www.alex-fscher-duesseldorf.de/HB-bestellen» Lies das Buch einmal bis zum Ende. Dir werden ein paar Dinge klar werden, einige werden dir noch nicht so wichtig erscheinen.» Lies es (und/oder höre es) noch einmal und du wirst feststellen, dass „da auf einmal Dinge drinstehen, die du vorher gar nicht wahrgenommen hast“.» Dieses Buch enthält über 668 sehr wichtige Informationen für dein Leben. Tests auf meinen Workshops haben gezeigt, dass Leser vor allem das nachvollziehen können, was sie a) bereits selbst erlebt haben, b) bei anderen beobachtet haben oder c) bei einem gerade aktuellen Problem einsetzen können.Leider werden rund 90 % der Inhalte selbst bei aufmerksamen Lesern faktisch nur „angeklebt“ statt in Fleisch und Blut übernommen. Echte Gelegenheiten zeigen sich oft völlig unverhofft und nur kurz, darum solltest du entsprechend vorbereitet sein. Aus diesem Grund habe ich für dich die „90-Tage-Challenge“ (drei Workbooks und diverse Videos) erstellt.Stelle dir vor, ich persönlich würde dich über 90 Tage, jeden Tag 30–60 Minuten, coachen. Mit Aufgaben und Fragen, die sicherstellen, dass du wirklich alles vollständig verstanden hast. Ein Coaching, das diese über 668 extrem wichtigen Informationen komplett in deine Art zu denken einbaut. Du wärst für jede Situation gewappnet. Willst du also wirklich im „driver‘s seat“ deines Lebens sitzen? Dann starte noch heute die „90-Tage-Challenge“ unter: www.alex-fischer-duesseldorf.de/90TC-erklaervideo» Die höchste Form des Verstehens bringt (neben mehrmaliger Wiederholung) übrigens Folgendes: Erkläre den Inhalt anderen anhand des Buches. Arbeite mit Leuten, die Probleme im Leben haben, dieses Buch durch. Du selbst wirst am meisten davon proftieren.» Viel Erfolg! RADG 04: Eine wirklich wichtige Warnung Hier findest Du das dazugehörige Buchkapitel zum Download, falls Du mitlesen möchtest oder wenn Infografiken, Aufzählungen etc. vorkommen. Natürlich ohne, dass Du Deine Email-Adresse abgeben musst, es ist ein direkter Download.Viel Erfolg! PDF-Download öffnen Der Podcast zum Anhören

3mins

12 Nov 2019

Rank #6

Podcast cover

RADG 09: Was ist Mut

Was steckt wirklich hinter dem Begriff "Mut"? Einige Leute denken sie seien mutig, wenn sie keine Angst haben. Dieser Irrglaube ist weit verbreitet. Jedoch ist die Definition von Angst sowie von Mut eine ganz andere, Höre Dir unbedingt diese Hörbuch-Folge an und finde heraus, wie Du wahren Mut entwickeln und für Dich nutzen kannst. Viel Erfolg!

3mins

12 Nov 2019

Rank #7

Podcast cover

RADG 59: Deine Stärkenliste

Kenne Dich selbst und Deine Stärken. Neben dem, was Dir materiell an Kontakten oder finanziell zur Verfügung steht, solltest Du eines nicht vergessen: Dich selbst! Du selbst bist Dein wichtigstes Kapitel, wenn Du so willst. Dennoch, könntest Du auf Anhieb erläutern, was Dich so stark, wichtig und einzigartig macht? Kurzum: Weißt Du, wo Deine Stärken liegen? Wahrscheinlich trägst Du Eigenschaften und Fähigkeiten in Dir, von denen Du bisher nicht einmal weißt, dass sie Deine Stärken sind. Verpasse darum die heutige Folge unter keinen Umständen und beginne, Deine Stärkenliste aufzubauen - Dir und Deinem finanziellen Fortschritt zuliebe.

3mins

12 Nov 2019

Rank #8

Podcast cover

RADG 29: Nützliche Verweise und wichtige Links zu Teil 1

Bevor wir den ersten Teil abschließen und uns in Teil 2 die Werkzeuge als Manager Deines Lebens anschauen, möchte ich Dir noch ein paar weiterführende Quellen und Links an die Hand geben: Mehr und tiefer gehende Informationen zu Geld, Glücklichsein und Mindset findest Du auf meinem Youtube-Kanal. Gib hierzu einfach “Alex Düsseldorf Fischer” ein und suche nach den entsprechenden Playlists. Hier sind auch viele Vorträge von mir eingebunden, die auf fremden Kanälen veröffentlicht wurden. In den Shownotes findest Du den Link zum physischen RADG Softcover Buch, das ich Dir (wenn Du es willst) gegen Shipping & Handling-Kosten gerne schenke. So, jetzt lass uns aber keine Zeit verlieren! Weiter geht's….

12 Nov 2019

Rank #9

Podcast cover

RADG 10: Wie Dein Verstand auswertet und welche Streiche er Dir dabei spielt

Dein Verstand - wie er arbeitet und Du es steuern kannst. Wusstest Du, dass Dein Verstand täglich alle Eindrücke um Dich herum filtert und die für ihn relevanten Informationen speichert? Dies bedeutet, dass Du Deinen Verstand so steuern kannst, dass Du Deinen Fokus auf die tatsächlich für Dich relevanten Visionen und Ziele leitest. Worauf es dabei wirklich ankommt und wie Du eine möglichst unverfälschte Vorstellung von Deinen Zielen auf die Beine stellst, erklärt Dir Alex innerhalb dieser Episode. Passend zu diesem Thema erwarten Dich ebenso individuell angepasste Aufgaben, die Du nach dem Hören des Podcasts lösen kannst.

10mins

12 Nov 2019

Rank #10

Podcast cover

RADG 52: Teil 3 – Wie man eine Geldmaschine baut

Wie erschaffst Du Deine eigene “Geldmaschine”? Dass eine Geldmaschine das ultimative Tool auf dem Weg in Deine finanzielle Freiheit wäre, hast Du bereits zu Beginn des Hörbuchs erfahren. Wie Du Dir eine solche Geldmaschine allerdings aufbauen und aufrecht erhalten kannst – davon war bisher noch nicht die Rede. Genau dieser Thematik wollen wir uns hier […]

12 Nov 2019

Rank #11

Podcast cover

RADG 65: Finanzierte Handelsgeschaefte

Was bedeuten „finanzierte Handelsgeschäfte“, "Leverage" und der "Hebeleffekt"? Je tiefer Du in die Finanzwelt eintauchst, umso intensiver wirst Du Dich mit diesem Thema befassen können und müssen. Warum also ein Handelsgeschäft mit geliehenem Geld auch nicht unbedingt verkehrt ist, zeigt Dir Alex in dieser Episode auf. Was von außen betrachtet womöglich etwas weit hergeholt und nach einem Haufen an Schulden klingt, ist bei einem näheren Einblick eine enorm clevere Variante, um den eigenen Vermögensaufbau zu beschleunigen. Vielleicht zweifelst Du aber noch, ob diese Methode für Dich die Richtige ist? Ein Grund mehr, finanzierte Handelsgeschäfte einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

4mins

12 Nov 2019

Rank #12

Podcast cover

RADG 08: Warum Dein Mindset fast der wichtigste Faktor ist

Mindset ist nicht bloß “positives Denken und die Welt liegt Dir zu Füßen”.Ein gesundes Mindset umfasst einen Mix aus Erfahrung, Kreativität und Weltoffenheit - insbesondere die Art und Weise, wie Du das Leben wahrnimmst! Es reicht längst nicht aus, Dich einfach nur auf “positiv” zu programmieren und so durch Deinen Alltag zu laufen. Vielmehr solltest Du lernen, Dein Umfeld und Deine Wahrnehmung der Welt zu verändern.In dieser Hörbuch-Episode bietet Dir Alex intelligente Lösungen an, um Deine Lebens- und Denkgewohnheiten zum Positiven zu verändern. Bist Du bereit, an Deinem Mindset zu arbeiten? Auf meinem Youtube-Kanal und auf meiner Webseite findest Du leicht zu verwendende Techniken & Werkzeuge für die Lebensführung sowie persönlichen und finanziellen Erfolg.►► Hier geht's zum Youtube-Kanal: https://alex-fischer-duesseldorf.de/youtube-radg-podcast ►► Hier geht's zur meiner Webseite: https://alex-fischer-duesseldorf.de/website Wertvollster Free-ContentEine Wissensbibliothek zum Thema Immobilien, Finanzen, Unternehmertum und Erfolg erwartet Dich auf meiner Webseite: https://alex-fischer-duesseldorf.de/website-radg-podcastDer Immobilien-Investor-Podcast mit den wichtigsten Grundlagen in der perfekten Reihenfolge: https://alex-fischer-duesseldorf.de/iip-podcast (=iTunes, natürlich auch auf Spotify und Google Play) Social MediaAbonniere meinen Youtube-Kanal und aktiviere die Glocke, damit Du keinen Content verpasst, der Dich aufs nächste Level bringt: https://alex-fischer-duesseldorf.de/youtube Connecte Dich mit mir auf Facebook für Business- & Immobiliennews: https://alex-fischer-duesseldorf.de/facebookFolge mir auf Instagram, um interne Einblicke in meinen Alltag als Immobilieninvestor und Unternehmer zu bekommen: https://alex-fischer-duesseldorf.de/instagram Nützliche RessourcenDas Immobilienlexikon der Grundlagen kostenlos als PDF: https://alex-fischer-duesseldorf.de/immobilienlexikon-radg-podcastDas Steuerlexikon der Grundlagen kostenlos als PDF: https://alex-fischer-duesseldorf.de/steuerlexikon-radg-podcastAuf meiner Webseite findest Du die Sektion "Checklisten und Formulare", dort findest Du viele nützliche Checklisten, Dokumente und Musterformulare für die Immobilienbranche zum kostenlosen Download: https://alex-fischer-duesseldorf.de/website-radg-podcast Der Podcast zum Anhören Auf meinem Youtube-Kanal und auf meiner Webseite findest Du leicht zu verwendende Techniken & Werkzeuge für die Lebensführung sowie persönlichen und finanziellen Erfolg.Hier geht’s zum Youtube-Kanal: https://alex-fischer-duesseldorf.de/youtube-radg-podcastHier geht’s zur meiner Webseite: https://alex-fischer-duesseldorf.de Wichtige Links zur Folge YouTube: https://alex-fischer-duesseldorf.de/youtube-radg-podcastFacebook: https://alex-fischer-duesseldorf.de/fb-radg-podcastInstagram: https://www.instagram.com/alex_duesseldorf_fischerImmobilien Investor Podcast: https://alex-fischer-duesseldorf.de/iip-podcast-radgRADG Kindle: https://alex-fischer-duesseldorf.de/radg-kindle-radg-podcastImmolex Kindle: https://alex-fischer-duesseldorf.de/immolex-kindle-radg-podcastRADG Podcast: https://alex-fischer-duesseldorf.de/radg-podcast-radg-podcastRADG Audible: https://alex-fischer-duesseldorf.de/radg-audible-radg-podcastRADG Buch: https://alex-fischer-duesseldorf.de/radg-buch-radg-podcast Das Video zur Podcast Folge Direkt zum YouTube Kanal und alle 79 Folgen gratis anschauen. Transkript zur Hörbuchfolge (Mindset = die Art und Weise, wie man denkt, nach welchen Lebensweisheiten man lebt, die Einstellung, mit der man an Dinge herangeht) Apple vs. Nokia Wir leben in einer materialistischen Welt. Von der Schule an bringt man uns bei, dass Geld, Konsum, Leistung und Status wichtig seien. Aber sind das wirklich die Dinge, die unser Leben zum Positiven hin verändern?Schauen wir uns einmal an, wie Steve Jobs den angeschlagenen Apple-Konzern innerhalb weniger Jahre zur wertvollsten Firma der Welt machte: mit seinen Ideen, seiner Brillanz, seinen Strategien, seinem Wissen, seiner Erfahrung und seinem Gespür für Kundenbedürfnisse. Kurzum: mit seinem Mindset.Nur zur Klarstellung: Ich meine mit Mindset nicht „Tschacka und du schaffst es“-Parolen. Auch nicht „Man muss durchhalten und sich nicht unterkriegen lassen“. Ich meine damit, dass Ideen, Wissen und machtvolle Techniken immer stärker sind als pure Kraft oder Anstrengung.Nehmen wir die Erfindung des Rades. Mit der gleichen Anstrengung bekam man auf einmal viel mehr erledigt, die Ergebnisse haben sich vervielfacht.Obwohl Nokia der unangefochtene Marktführer für Mobiltelefone war, hat Apple Nokia innerhalb weniger Jahre vom Markt gefegt. Womit? Mit harter Arbeit? Mit Anstrengung? Oder mit einer genialen Idee, genannt iPhone? Wenn das Leben in manchen Bereichen anstrengend ist ... Ich kann dich beruhigen. Früher war es auch sehr anstrengend, eine Autobahn zu bauen. Heute erledigt das die Technik, also das fortgeschrittene Mindset und Know-how unserer Ingenieure.Wäre es nicht toll, wenn es ganz leicht zu verwendende Techniken und Werkzeuge für die Lebensführung sowie persönlichen und fnanziellen Erfolg gäbe?Es gibt sie, lass uns also in den nächsten Kapiteln mit ein paar Grundlagen (dem Fundament) beginnen, dann tiefer einsteigen und im dritten Teil mit konkreten Handlungsweisen das Ganze umsetzen. Teste Dein Verstehen Warum sind schlaue Ideen immer machtvoller als rohe Kraft oder Anstrengung? Im Workbook Nr. 1 der „90-Tage-Challenge“ auf Seite 20 findest du noch 3 weitere Aufgaben, die dein Verständnis zu diesem Tema verbessern. RADG 08: Warum Dein Mindset fast der wichtigste Faktor ist Hier findest Du das dazugehörige Buchkapitel zum Download, falls Du mitlesen möchtest oder wenn Infografiken, Aufzählungen etc. vorkommen. Natürlich ohne, dass Du Deine Email-Adresse abgeben musst, es ist ein direkter Download.Viel Erfolg! PDF-Download öffnen Der Podcast zum Anhören

2mins

12 Nov 2019

Rank #13

Podcast cover

RADG 33: Ein Problem besteht nur solange, bist Du die richtige Frage stellst

Wie Du die richtige und entscheidende Frage stellst... Wunderst Du Dich auch manchmal darüber, dass Du trotz maximaler Anstrengung nicht die Ergebnisse erzielst, die Du dir vorstellst? Hinter dieser unerklärlichen Situation steckt eine einzige Erklärung: Du hast die falschen Fragen gestellt. Die wohl am häufigsten fehlgeleitete Frage betrifft sogar das Geldverdienen und ist der absolut entscheidende Grund dafür, warum so viele Menschen über ein so geringes Einkommen verfügen. Könnte es nicht auch bei Dir der Fall sein, dass Du schlichtweg die verkehrten Fragen stellst? Könnte das der entscheidende Grund sein, der Dich von der Erreichung Deiner Ziele abhält? Innerhalb dieser Folge erläutert Alex haargenau, woraus solch irreführenden Fragestellungen resultieren und wie Du sie im Handumdrehen optimieren kannst.

7mins

12 Nov 2019

Rank #14

Podcast cover

RADG 18: It’s a Hell yeah, Baby or a No

Die richtigen Entscheidungen treffen! Standest Du mal vor einer schweren Entscheidung und wusstest Du schlichtweg nicht, welche Wahl die richtige ist? Oder drückst Du Dich gerne vor schwierigen und entscheidenden Ja-oder-Nein-Fragen? Dann ist diese Folge enorm wichtig für Dich! Hier zeigt Dir Alex, wie Du binnen weniger Sekunden glasklare Entscheidungen triffst, die Dir eine Menge Zeit und Gedankenspiele ersparen werden! Klingt das spannend und hilfreich für Deine aktuelle Lebenssituation? Klicke auf den Play-Button und höre Dir die nächste Folge des Hörbuchs an!

2mins

12 Nov 2019

Rank #15

Podcast cover

RADG 07: Macht Geld (wirklich) glücklich

Wie definierst Du Glück? Was brauchst Du um glücklich zu sein und um ein erfülltes Leben zu führen?Enorm viele “erfolgreiche” und ""vermeintlich glückliche"" Persönlichkeiten fielen in die größten Depressionen, als sie finanziell und beruflich alles erreicht haben! Vielleicht stellst Du Dir mit mehr finanziellen Mitteln Dein Leben leichter vor - doch das muss nicht unbedingt der Fall sein.Worauf es bei Deinem persönlichen Glück wirklich ankommt und welche Rolle das Geld dabei spielt, verrät Dir Alex in dieser Hörbuch-Episode. Was für Ziele energetisieren Dich? Teile mir in den Kommentaren mit, was Du erreichen möchtest und was Dich glücklich macht! Wertvollster Free-ContentEine Wissensbibliothek zum Thema Immobilien, Finanzen, Unternehmertum und Erfolg erwartet Dich auf meiner Webseite: https://alex-fischer-duesseldorf.de/website-radg-podcastDer Immobilien-Investor-Podcast mit den wichtigsten Grundlagen in der perfekten Reihenfolge: https://alex-fischer-duesseldorf.de/iip-podcast (=iTunes, natürlich auch auf Spotify und Google Play) Social MediaAbonniere meinen Youtube-Kanal und aktiviere die Glocke, damit Du keinen Content verpasst, der Dich aufs nächste Level bringt: https://alex-fischer-duesseldorf.de/youtube Connecte Dich mit mir auf Facebook für Business- & Immobiliennews: https://alex-fischer-duesseldorf.de/facebookFolge mir auf Instagram, um interne Einblicke in meinen Alltag als Immobilieninvestor und Unternehmer zu bekommen: https://alex-fischer-duesseldorf.de/instagram Nützliche RessourcenDas Immobilienlexikon der Grundlagen kostenlos als PDF: https://alex-fischer-duesseldorf.de/immobilienlexikon-radg-podcastDas Steuerlexikon der Grundlagen kostenlos als PDF: https://alex-fischer-duesseldorf.de/steuerlexikon-radg-podcastAuf meiner Webseite findest Du die Sektion "Checklisten und Formulare", dort findest Du viele nützliche Checklisten, Dokumente und Musterformulare für die Immobilienbranche zum kostenlosen Download: https://alex-fischer-duesseldorf.de/website-radg-podcast Der Podcast zum Anhören Was für Ziele energetisieren Dich? Teile mir in den Kommentaren mit, was Du erreichen möchtest und was Dich glücklich macht! Wichtige Links zur Folge YouTube: https://alex-fischer-duesseldorf.de/youtube-radg-podcastFacebook: https://alex-fischer-duesseldorf.de/fb-radg-podcastInstagram: https://www.instagram.com/alex_duesseldorf_fischerImmobilien Investor Podcast: https://alex-fischer-duesseldorf.de/iip-podcast-radgRADG Kindle: https://alex-fischer-duesseldorf.de/radg-kindle-radg-podcastImmolex Kindle: https://alex-fischer-duesseldorf.de/immolex-kindle-radg-podcastRADG Podcast: https://alex-fischer-duesseldorf.de/radg-podcast-radg-podcastRADG Audible: https://alex-fischer-duesseldorf.de/radg-audible-radg-podcastRADG Buch: https://alex-fischer-duesseldorf.de/radg-buch-radg-podcast Das Video zur Podcast Folge Direkt zum YouTube Kanal und alle 79 Folgen gratis anschauen. Transkript zur Hörbuchfolge Macht Geld (wirklich) glücklich? Die, die es schon „geschafft“ haben Ich fürchte, leider nein, denn sonst wären die „Reichen und Schönen“ in Hollywood ja alle total glücklich, da sie scheinbar alles erreicht haben. Doch wie ist es tatsächlich? Aus irgendwelchen „unerfindlichen“ Gründen produzieren sie sich dann künstlich Probleme wie Drogenkonsum oder Affären und beginnen irgendwie wieder alles kaputtzumachen. Irgendetwas scheint hier doch nicht zu stimmen. Andererseits sind Menschen ohne oder mit zu wenig Geld auch nicht gerade am Frohlocken – was sind denn dann eigentlich die genauen Faktoren? Du wirst die Antwort darauf gleich bekommen, jedoch möchte ich dir zuerst zum besseren Verständnis ein paar Beispiele aufzählen, die mich selbst sehr verblüfft haben, als ich sie das erste Mal in einem Vortrag von Dieter Lange hörte: Was ich von Michael Schumacher gelernt habe Als Michael Schumacher seinen 51. Grand-Prix-Sieg in Monza einfuhr, wurde er bei der Siegerehrung von einem Reporter Folgendes gefragt: „Michael, Sie haben ja jetzt mehr Grand-Prix-Siege als Alain Prost und Ayrton Senna eingefahren und sind die unangefochtene Nummer eins. Wie fühlen Sie sich jetzt?“ Michael Schumacher brach als Reaktion in einen Heulkrampf aus. Wie konnte das passieren? Auf dem Gipfel seines Erfolges müsste er doch glücklich sein? Reinhold Messner Reinhold Messner bestieg am 8. Mai 1978 zusammen mit einem Sportskollegen den Gipfel des Mount Everest. Er war der erste Mensch überhaupt, der dies ohne zusätzliche Sauerstoffversorgung tat. Reinhold Messner hatte immer geglaubt, dass er sein Glück auf der Spitze des Gipfels finden würde, jedoch berichtet er in einem Interview das Gegenteil. Er empfand auf den letzten Metern nichts außer Leere und verfiel sogar in eine Art depressive Stimmung. Wie kann das sein? Die ganze Anstrengung, die Vorbereitung, die unendlichen Strapazen, und dann bekommt man die Belohnung und ist unglücklich? Boris Becker Als Boris Becker Nummer eins der Weltrangliste war und alles erreicht hatte, was er sich je erträumt hatte, war seine Reaktion, dass er nach dem Sieg das Stadion wortlos verließ, sich an einen Kanal setzte und weinte. Er hatte alles erreicht, und er war traurig. Warum? Bald sollte ich es selbst herausfinden… Mit einer Unterschrift 2,4 Millionen Euro verdient Im Jahr 2007 verkaufte ich ein Objekt und machte mit nur einer Unterschrift einen Gewinn von 2,4 Millionen Euro. Ich hatte dieses Objekt ungefähr zwölf Monate vorher angekauft, gründlich entwickelt, gut vermietet und letztendlich dann in Berlin an eine große Fondsgesellschaft verkauft. Nach dem Notartermin und besagter Unterschrift fühlte ich mich geradezu „high“ und hätte am liebsten Flickflacks über den Ku’damm in Berlin gemacht. Wie passt das jetzt mit Boris Becker, Michael Schumacher und Reinhold Messner zusammen? Die Antwort sollte ich vier Jahre später bekommen: Im Jahr 2011 verkaufte ich ein weiteres Objekt, mit einem Gewinn von 2,3 Millionen; auch das geschah mit nur einer Unterschrift. Diesmal wollte ich keine Flickflacks mehr machen, sondern war eher ein wenig traurig und dachte mir: „Schade, das Objekt mochte ich.“ Hä? Da hat man gerade einen Gewinn von 2,3 Millionen gemacht, setzt sich auf die Düsseldorfer Königsallee und fühlt sich betrübt? Dieses Erlebnis gab mir sehr zu denken, und ich begann zu recherchieren. Heute bin ich sehr froh, dass ich dieses Wissen relativ jung in meinem Leben gewonnen habe. Einkommenshöhe, Lottogewinne und Glücklichsein Es gibt wissenschaftliche Untersuchungen darüber, dass sich Lottomillionäre circa drei Monate nach Gewinnauszahlung wieder genauso glücklich oder unglücklich fühlten (oft sogar erstaunlicherweise unglücklicher) als zu der Zeit, als sie noch „arm“ waren. Eine weitere Studie besagt, dass jegliche Form materiellen Zugewinns ein Glücksgefühl von höchstens drei Monaten nach sich zieht. Danach fühlt man sich wieder genauso gut/schlecht wie vorher (oft sogar schlechter). Erstaunlicherweise scheint diese Regel nur eine Ausnahme zu haben: gemachte Brüste bei Frauen. Diese Form des materiellen Besitzes (kein Witz!) ist die einzige Ausnahme, die Forscher je gefunden haben. Weitere Studien vor allem aus den USA haben ergründet, dass mit zunehmendem Einkommen das Glücksempfinden steigt, jedoch nur bis zu einem Nettobetrag von monatlich 5.000 Euro. Steigt das Einkommen darüber hinaus, ist kaum noch eine oder zumindest eine stark abgeschwächte Verbindung zwischen Einkommen und glücklich sein zu bemerken. Sehr interessant! Was ist denn nun "Glücklichsein“? Ein Schlüsselerlebnis Vielleicht sollten wir uns hier mal ein Beispiel an den Wesen nehmen, die meist recht begeisterungsfähig und glücklich sind: kleine Kinder.Wenn man ein kleines Kind beobachtet, kann man unglaublich viel über das Glücklichsein lernen. Vor noch nicht allzu langer Zeit baute der Nachbarsjunge mit unglaublicher Begeisterung und Liebe über Stunden hinweg einen nahezu perfekten Schneemann. Dieser hatte alles, was man braucht: ein Fundament, eine Nase, Augen, keinen Zylinder, aber dafür eine Zipfelmütze. Als er damit fertig war, standen er und sein Freund da und betrachteten für kurze Zeit ihr Werk. Sie freuten sich darüber und begannen nach nicht einmal fünf Minuten damit, den gerade gebauten Schneemann vollständig und mit dem gleichen Enthusiasmus wieder einzureißen. Der Vater kam herausgestürmt und sagte: „Sohn, du hast dir stundenlang Arbeit gemacht, und jetzt machst du es einfach wieder kaputt, warum?“ Die Antwort des Kleinen war kurz und einfach: „Darum!“ Und jetzt begann er mit der gleichen Inbrunst, ein Iglu zu bauen. Das war der Moment, in dem ich wirklich eine Erkenntnis über das Leben hatte. Es war nicht der Besitz und das Verwalten von etwas; es war der kreative Entstehungsprozess, der die Befriedigung und die Freude machte. Was sollte er auch tun mit dem Schneemann? Angst haben, ihn zu verlieren? Angst haben, dass er schmilzt? Ihn konservieren? Ihn beschützen? Nein, für den Jungen war das abgehakt und er überlegte sich einfach ein neues Spiel. Macht Desinteresse glücklicher? Nachdem ich gemerkt hatte, was man alles von kleinen und noch nicht durch unsere Erziehung und Ausbildung „verdorbenen“ Kindern lernen konnte, begann ich genauer hinzusehen. Fortan beobachtete ich Kinder und auch Erwachsene.Dabei fiel mir Folgendes auf: Alle Leute, die sehr glücklich schienen (und gemäß Beobachtung auch waren), hatten eines gemeinsam: Sie zeigten starkes Interesse an ihrer Umwelt. Also: Wenn man glücklich ist, hat man starkes Interesse an der Umwelt. Wirklich? Oder ist das gar: „Wenn man interessiert an seiner Umwelt ist, ist man glücklich“? Ich begann diese These zuerst bei mir selbst zu testen. Eines Morgens stand ich mürrisch auf und hatte schlechte Laune. Ich erinnerte mich an diese These und wendete sie an: Ich begann mich einfach dazu zu zwingen, mich für meine Umgebung zu interessieren und sie interessiert wahrzunehmen. Nach ganz kurzer Zeit bemerkte ich, wie meine schlechte Laune nachließ und ich immer mehr Spaß bekam. Das ging so weit, dass ich ganz vergaß, dass ich einen Test machte. Erst am nächsten Tag fiel mir auf, dass ich gestern wider Erwarten wirklich einen sehr, sehr guten Tag gehabt hatte. Was ich von meiner Tochter bezüglich Spielgeist lernte Konnte das so einfach sein? Ein weiterer Test musste her. Tags darauf sah ich meine Tochter in einer extrem üblen Laune. Wunderbar, jetzt kannst du mal wieder deine These testen. Gesagt, getan. Normalerweise hätte ich sie gefragt: „Warum hast du denn so schlechte Laune?“ Als Antwort hätte ich dann wieder irgendeine Erklärung und Gründe bekommen, warum es richtig ist, schlechte Laune zu haben. Heute versuchte ich eine andere Taktik. Ich ging gar nicht auf die Übellaunigkeit ein, sondern begann ihr zu erzählen, dass ich eine sehr, sehr tolle Idee hatte, wie man ein tolles Spiel mit ihren Puppen veranstalten könnte. Ich war wirklich erstaunt darüber, wie schnell sich Griesgram in Enthusiasmus und Glücklichsein verwandeln kann. Und dann verstand ich es. Es war nicht nur Interesse an der Umwelt, es war auch Interesse an einem Spiel.Stimmt – denn alle Menschen, die ich kenne, welche wirklich überdurchschnittlich glücklich sind, haben eins gemeinsam: Sie nehmen ihr Leben, ihre Arbeit, ihre Beziehung, eigentlich fast alles spielerisch. Wann macht Erfolg unglücklich? Auf einmal verstand ich auch, warum Michael Schumacher, Reinhold Messner, Boris Becker und ich selbst 2011 traurig waren. Es war nicht der Erfolg, der uns traurig gemacht hat. Es war der Erfolg, der das Spiel beendet hatte. Ich hatte es 2007 das erste Mal geschafft, mit einer Unterschrift einen großen Millionenbetrag zu erzielen. Das war ein Spiel für mich, und dieses Spiel endete dort. Und als ich es wiederholen wollte, fand ich es langweilig. Ich war ein wenig betrübt darüber, dass es mir nicht mehr die gleiche Befriedigung gab wie damals 2007. Und dann war mir auch klar, was bei unseren vorherigen Beispielen passiert ist. All diese Leute wussten eines: Das Spiel macht keinen Spaß mehr, denn sie sind ganz oben, und ab jetzt geht es nur noch abwärts. Game over. Langsam hatte mich die Forschungswut gepackt in Bezug auf Glücklichsein. Es gibt ja einiges zu gewinnen, wenn man weiß, was wirklich Glücklichsein ist und wie man es erreicht. Also begann ich weiter zu beobachten und gerade bei mir darauf zu achten, an welchen Aktivitäten ich besonders Spaß hatte. Mehr Geld verdienen machte mir ab 2011 keinen Spaß mehr. Und ich hatte den gleichen Fehler gemacht wie unsere drei prominenten Beispiele: Ich hatte mir keine neuen Ziele gesetzt, sondern wollte weiter Schneemänner bauen, anstatt mich einem Iglu zuzuwenden. Was also genau tun? Die Frage war also: Was macht mir Spaß, begeistert mich und macht mich glücklich? Ich begann, mich zu beobachten, andere zu beobachten und darüber Tagebuch zu führen. Dabei fiel mir nach einigen Monaten etwas auf: Immer wenn ich jemandem helfen konnte und dabei wirkliche Erfolge erzielte, fühlte ich mich total glücklich und voller Energie. Immer wenn ich mich zum Empfangspunkt machte (also nicht selbst etwas erschuf oder startete (Sende- oder Ursprungspunkt), sondern etwas haben wollte, etwas, das auf mich hereinfließt), dann begann ich mich schlechter zu fühlen. Beispiele hierfür sind: exzessives Fernsehen, im Internet surfen, Geld eintreiben, fordern. Sollte an dem biblischen Spruch „Geben ist seliger denn Nehmen“ doch etwas Wahres dran sein?? Langsam wurde mir bewusst, was damit gemeint ist. Es ist nicht gemeint, dass man sein letztes Hemd für jeden geben soll, sondern dass man nur glücklich (selig) sein kann, wenn man bereit ist zu geben. Sollte es also gerade Gordon Gekko aus dem Film „Wall Street“ sein, mit seinem Leitspruch „Gier ist gut“, der eine ganze Generation in die Depression trieb? Es gefiel mir nicht, aber ich fürchte: Ja, es war genau so! Ich beschäftigte mich immer weiter mit dem Thema, machte Analysen, wertete aus, testete das Ganze bei mir und bei anderen und extrahierte folgende Grundregeln: Glücklichsein entsteht durch einen kreativen, extrovertierten Prozess (Bauen von Schneemännern, Erschaffen einer coolen und wertvollen Sache).Ohne dass man an seiner Umwelt interessiert ist, gibt es kein Glücklichsein.Steigendes Einkommen macht nur insoweit glücklich, als es die Hindernisse beseitigt, die einen in den Grundbedürfnissen einschränken (so dass ich mir keine Sorgen um die Finanzen mehr zu machen brauche).Je wertvoller jemandem seine eigenen Beiträge an die Umgebung erscheinen, desto höher das Glücklichsein.Je mehr jemand für seine Umgebung (Familie, Freunde, Gesellschaft etc.) beiträgt und ihr hilft, desto höher ist die persönliche Befriedigung daraus. Erstaunlicherweise sagt das Wort „Selbstwertgefühl“, wenn man es genau betrachtet, genau das aus: Welchen Wert hat man (für seine Umgebung) tatsächlich aus der eigenen Sicht? Selbstwertgefühl ist das Fundament von Selbstvertrauen.Ohne eine herausfordernde Zielsetzung scheint kein Glücklichsein möglich zu sein, die größten Glücksgefühle gibt es beim Erreichen von Zwischenetappen auf dem Weg zum herausfordernden Ziel. Wie man diese Ziele richtig setzt, erfährst du später im Buch.Ist das herausfordernde Ziel erreicht und kein neues in Sicht, äußert sich das in Unglücklichsein. Game over.Im Falle eines „Game over“ muss schleunigst eine neue lohnende und herausfordernde Zielsetzung her. Sonst droht der „Stimmungsblues“ wegen totaler Ziel- und Sinnlosigkeit. Was ist denn nun "Glücklichsein“? Die oben genannten Regeln erklären jetzt auch, warum die „Reichen und Schönen“ oft nicht glücklich sind. Sie hatten ursprünglich das Ziel, reich und schön zu werden, und haben es (endgültig) erreicht. Allerdings haben sie auch (und das kann echt gemein sein) kein neues Ziel mehr, das sie sich vorstellen können und das für sie eine Herausforderung wäre. Somit fühlen sie sich zu ewiger Langeweile verdammt und furchtbar unglücklich. Eine Sache ist mir wichtig: Das Ziel finanzielle Freiheit alleine wird dich nicht glücklich machen. Kein Geld zu haben macht aber auch nicht unbedingt glücklich. Was dich aber glücklich machen wird, ist, sich immer neue Ziele zu setzen und darauf hinzuarbeiten. Idealerweise sind das Ziele, die beim Erreichen nicht nur eine große Hilfe für dich selbst, sondern auch für deine Umgebung sind. Und dafür ist Geld da: damit du die Möglichkeit hast zu tun, worauf du Lust hast, und deine Träume erreichst. Aber nicht alle Träume sind käuflich … Teste Dein Verstehen Warum macht Geld alleine nicht wirklich glücklich? Was sind die acht Grundregeln, um ein wirklich glückliches Leben zu führen? Wozu führt ein „Game over“ und warum kann man danach in depressive Stimmung verfallen? Erinnere dich an einige Momente, in denen du richtig glücklich warst. Stimmen die Punkte 1 bis 8? Im Workbook Nr. I auf Seite 17 der „90-Tage-Challenge“ findest du noch 14 weitere Coachingfragen und Übungen, die dafür sorgen, dass du jeden Tag ein wenig glücklicher wirst. RADG 07: Macht Geld (wirklich) glücklich Hier findest Du das dazugehörige Buchkapitel zum Download, falls Du mitlesen möchtest oder wenn Infografiken, Aufzählungen etc. vorkommen. Natürlich ohne, dass Du Deine Email-Adresse abgeben musst, es ist ein direkter Download.Viel Erfolg! PDF-Download öffnen Der Podcast zum Anhören

13mins

12 Nov 2019

Rank #16

Podcast cover

RADG 62: Eigenkapital steigern

Ist Dein Eigenkapital hoch genug, um eine Immobilie zu erwerben oder ein Business zu starten? Oftmals scheitert es bei vielen Menschen genau an diesem Punkt: Sie verfügen nicht über ausreichend Eigenkapital und können daher nicht mit dem gezielten Investment starten. Doch eine solche Situation muss auch für Dich nicht gleich das Ende bedeuten: Viel mehr solltest Du lernen, wie Du ausreichend Eigenkapital aufbauen kannst. Möglicherweise hast Du aktuell überhaupt keine Idee, wie das funktionieren sollte. In dieser Episode verrät Dir Alex die wichtigsten Hacks, um Dein Eigenkapital Stück für Stück aufzubauen oder zu vermehren. Viel Erfolg!

8mins

12 Nov 2019

Rank #17

Podcast cover

RADG 35: Wähle Deine Partner mit Bedacht

Wie finde ich neue Freunde? Wie finde ich die Richtigen? Woran erkenne ich einen wahren Freund?Kennst Du den Spruch “Du bist der Durchschnitt der fünf Menschen, mit denen Du Dich am intensivsten umgibst”? Wahrscheinlich hast Du schon hin und wieder davon gehört, es Dir aber vielleicht noch nicht allzu sehr zu Herzen genommen. Dabei trifft es nicht nur im Privaten, sondern auch im Beruflichen zu: Die Menschen, mit denen Du arbeitest, beeinflussen die Qualität Deiner Ergebnisse massiv! Lerne deshalb, worauf Du bei Deiner Partnerwahl unbedingt achten solltest und welche Faktoren eine immens wichtige Rolle spielen. In dieser Episode gibt Dir Alex hierzu ganz persönliche Eindrücke und Ideen an die Hand, die Dir in Zukunft die Augen öffnen, wenn es um die Auswahl eines Geschäftspartners geht.

9mins

12 Nov 2019

Rank #18

Podcast cover

RADG 19: Du hast mehr Abteilungen als Du denkst

Du bist der Unternehmer Deines eigenen Lebens! Welche “Abteilungen" und "Rollen" zählen eigentlich zu Deinen Aufgabenbereichen und wie kannst Du diese meistern, um ein erfolgreicher Lebensunternehmer zu werden? Genau auf diese Fragestellungen bekommst Du von Alex innerhalb dieser Episode klare und hilfreiche Antworten. Lerne, worauf es bei Deiner “Ich-AG” wirklich ankommt - und wo Du womöglich noch Nachholbedarf hast.

9mins

12 Nov 2019

Rank #19

Podcast cover

RADG 41: Der blinde Schwimmer

Wie fokussiert arbeitest Du an Deinen Vorstellungen und Zielen? Bist Du jemand, der sich schnell abschütteln lässt oder bleibst Du bist zum Erreichen Deiner Vision am Ball? Was nach einfachen Fragen klingt, sind absolut entscheidende Einstellungen, denen Du Dich verschreibst! Vergleiche es mit einem Schwimmer, der ohne es zu wissen kurz vor seinem Ziel aus Angst vor der Nichterreichung wieder umkehrt. Und das, obwohl er schon so nah dran war! So ergeht es enorm vielen Menschen auf ihrem Weg zu ihren Träumen: Kurz vorher geben sie auf. Doch woran liegt das? Und wie ermöglichst Du es Dir selbst, diesen Fehler nicht zu begehen? In dieser Hörbuch-Episode bekommst Du die Antwort.

18mins

12 Nov 2019

Rank #20