OwlTail

Cover image of Aus Religion und Gesellschaft - Deutschlandfunk

Aus Religion und Gesellschaft - Deutschlandfunk

Für Hirn, Herz und Ohr - die Reportagen und Feature dieser Sendereihe wollen unterhalten und informieren. Vertiefen. Mal aktuell, mal hintergründig, aber immer relevant - egal ob es um Ernst Blocks Religionsphilosophie geht oder um die Angst islamischer Extremisten vor Homosexualität.

Weekly hand curated podcast episodes for learning

Popular episodes

All episodes

Read more

Für Hirn, Herz und Ohr - die Reportagen und Feature dieser Sendereihe wollen unterhalten und informieren. Vertiefen. Mal aktuell, mal hintergründig, aber immer relevant - egal ob es um Ernst Blocks Religionsphilosophie geht oder um die Angst islamischer Extremisten vor Homosexualität.

Rituale der "Hexen" - Heia Walpurgisnacht! Der wilde Ritt zum Blocksberg

Podcast cover
Read more
Um die Nacht vom 30. April zum 1. Mai ranken sich wilde Legenden - mit grausamen Folgen: Besessene Frauen feiern angeblich am Feuer eine Orgie mit dem Teufel. In der Zeit der Hexenverfolgung gestanden die Angeklagten unter Folter den Pakt mit dem Bösen. Ein Todesurteil und eine Einladung zur Denunziation.

Von Ana Suhr
www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Apr 28 2021

19mins

Play

"Der Apostel Paulus" des Malers El Greco - Gezeichnet und erleuchtet

Podcast cover
Read more
El Greco, auf Kreta geboren und in Toledo gestorben, war Maler, Bildhauer, Architekt. Er gilt als Hauptmeister des spanischen Manierismus und der ausklingenden Renaissance. El Greco malte vor allem Bilder mit religiösen Themen und Porträts - auch eine zentrale Figur des Christentums: Paulus.

Von Astrid Nettling
www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Apr 21 2021

19mins

Play

Luther auf dem Wormser Reichstag - Was der Reformator 1521 von den Juden dachte

Podcast cover
Read more
Standfest gegenüber Kaiser und Papst, so tritt Martin Luther im April 1521 auf. Der Satz "Hier stehe ich,..." ist legendär. Der jüdische Theologe Reinhold Lewin untersuchte 1910 Luthers wechselvolles Verhältnis zum Judentum. Er zeigt, wie aus Interesse Hass wurde und erzählt eine Wormser Anekdote.

Von Karsten Krampitz
www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Apr 14 2021

19mins

Play

Das spirituelle Ringen des Musikers Nick Cave - "Gott ist niemals weit entfernt"

Podcast cover
Read more
Nick Cave ist eine popkulturelle Ikone. Seit rund 40 Jahren ist er unermüdlich künstlerisch aktiv - als Musiker und als Schriftsteller. In seinem Privatleben musste er schwere Krisen und Rückschläger verkraften. Als Mensch und als Künstler ringt Nick Cave mit dem Glauben und der Religion.

Von Burkhard Reinartz
www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Apr 07 2021

19mins

Play

Tönendes Leiden, klingender Schmerz - musikalischer Ausdruck christlicher Passion

Podcast cover
Read more
Autor: Schulz, Benedikt
Sendung: Aus Religion und Gesellschaft
Hören bis: 19.01.2038 04:14

Mar 31 2021

19mins

Play

Die Rolle der Frau in der Bahai-Religion - Die Apostelin aus Persien

Podcast cover
Read more
Die Bahai sind eine Religionsgemeinschaft, die vor mehr als 170 Jahren aus dem Islam heraus entstanden ist. 18 Apostel gab es damals – eine davon eine Frau. Sie bekam den Ehrennamen "Trost der Augen" und hatte großen Einfluss auf frühe Feministinnen.

Von Frank Aheimer
www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Mar 24 2021

19mins

Play

Die Spiritualität des Wartens - Das Gefühl der verlorenen Zeit

Podcast cover
Read more
Die Corona-Pandemie stellt uns auf eine harte Geduldsprobe. Wann der Lockdown endet, wann es einen Impftermin gibt, wann der normale Alltag zurückkehrt, das sind politisch brisante Fragen. Das Wartenkönnen war einst eine Tugend, jetzt erscheint es als Zumutung.

Von Michael Reitz
www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Mar 17 2021

19mins

Play

Die Wurzeln der indischen Hindutva-Ideologie - Religion und Nation

Podcast cover
Read more
Religiöser Nationalismus dominiert mehr und mehr die indische Gesellschaft. Die hindunationalistische BJP regiert das Land mit absoluter Mehrheit. Die dahinterstehende Ideologie heißt: Hindutva. Erfunden wurde sie Anfang der 1920er-Jahre. Doch ihre Wurzeln reichen tiefer.

Von Benedikt Schulz
www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Mar 10 2021

19mins

Play

Judentum in Köln - Die älteste jüdische Gemeinde nördlich der Alpen lebt

Podcast cover
Read more
Mit den Römern kamen vor fast 2000 Jahren die ersten Juden in die Stadt am Rhein: als deren Sklaven und als freie römische Bürger, Gewerbetreibende und Lehrer. Die jüdische Gemeinde in Köln gilt als die älteste nördlich der Alpen. Das Museumsprojekt Miqua erinnert an die lange Geschichte.

Von Gretel Rieber
www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Mar 03 2021

19mins

Play

Sintflut, Fastenzeit und Quarantäne - Die 40 als kulturprägende Kraft

Podcast cover
Read more
40 Jahre muss der Bundespräsident mindestens alt sein. 40 Tage regnete es bei der Sintflut, 40 Tage dauert die christliche Fastenzeit, und „Quarantäne“ bedeutet wörtlich in etwa „40-tägige“. Wie wurde die Zahl 40 in diesen und vielen weiteren Beispielen so bedeutend?

Von Christian Röther
www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Feb 24 2021

19mins

Play

Dekolonisierung - Mission im Museum

Podcast cover
Read more
Seit dem 19. Jahrhundert werden in Deutschland Kultgegenstände aus früheren Missionsgebieten ausgestellt, vom kleinen Gefäß bis zum Grabmal. Dass sie jenen Gläubigen, denen sie geraubt wurden, etwas bedeuteten, spielte damals keine Rolle. Heute steht die Provenienzforschung erst am Anfang.

Von Michael Hollenbach
www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Feb 17 2021

19mins

Play

Das "Narrenschiff" von Hieronymus Bosch - "All unser Fahren ist ohn Ende"

Podcast cover
Read more
Die Weltordnung bröckelt, als Hieronymus Bosch sein "Narrenschiff" malt. Er erlebt die Zeit vor mehr als 500 Jahren als eine Zeit der gesellschaftlichen, politischen, aber vor allem religiösen Wirren. Im Narrenschiff fahren die Menschen – lachend und singend – ihrem Untergang entgegen.

Von Astrid Nettling
www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Feb 10 2021

19mins

Play

Philosophie - "Gott ist tot!" - und Nietzsche unsterblich

Podcast cover
Read more
Als die Menschen Gott zum höchsten Wert herabwürdigten, schlug Friedrich Nietzsche Alarm. Im Christentum seiner Zeit sah er eine sinnentleerte, lebensfeindliche Religion. Sein Ausspruch vom toten Gott ist längst Kult geworden und hat ein Eigenleben entwickelt.

Von Klaus Englert
www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Feb 03 2021

19mins

Play

Heinrich Heine und die Religion - "Den Himmel überlassen wir den Engeln und den Spatzen"

Podcast cover
Read more
Der Schriftsteller Heinrich Heine gilt zu Recht als Spötter - auch und vor allem mit Blick auf die Kirchen und auf seine eigene, die jüdische Religion. Aber er hat auch andere Seiten, die oft übersehen werden. Ihn fasziniert die Vorstellung einer Diesseits-Religion.

Von Burkhard Reinarzt
www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Jan 27 2021

19mins

Play

Gleichberechtigung in den Weltreligionen - Das untergeordnete Geschlecht

Podcast cover
Read more
In allen Weltreligionen haben Männer das Sagen. Frauen müssen dafür kämpfen, geachtet, gehört oder geweiht zu werden. Ein Besuch bei feministischen Streiterinnen aus Judentum, Christentum, Islam, Buddhismus, Hinduismus - und bei den Bahai.

Von Corinna Mühlstedt
www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Jan 20 2021

19mins

Play

Klatsch und Tratsch von biblischer Zeit bis heute - „Es ist die Art des ganzen Geschlechts“

Podcast cover
Read more
Schon in der Bibel wurde gelästert - was Gott dort gar nicht gefiel. Judentum und Christentum verbieten es deshalb in den meisten Fällen, schlecht über andere zu reden. Doch das ändert nicht viel. Sind Menschen von Natur aus geschwätzig? Und wann sollten wir den Mund halten?

Von Tobias Kühn
www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Jan 13 2021

19mins

Play

Jüdisches Leben in Deutschland - Aufbruch nach Germanija

Podcast cover
Read more
Vor 30 Jahren kamen die ersten jüdischen Kontingentflüchtlinge aus der ehemaligen Sowjetunion nach Deutschland. In der UdSSR war es unerwünscht, Religion und Tradition zu leben. Durch den Neuanfang in der Fremde entdeckten viele die eigenen jüdischen Wurzeln.

Von Carsten Dippel
www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Jan 06 2021

19mins

Play

Corona-Wunden - Von Menschen, die sich um die Seele sorgen

Podcast cover
Read more

Mehr als 30.000 Deutsche sind 2020 an oder mit COVID-19 gestorben. Aber auch jene tragen Verletzungen davon, die sich nicht anstecken, aber etwa unter Depressionen leiden. Meist jenseits der Schlagzeilen kümmern sich Seelsorger um diese Menschen. Eine Langzeitbeobachtung.

Von Burkhard Schäfers
www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Dec 30 2020

19mins

Play

Kinder von Samenspendern - Das Gefühl, in der falschen Familie zu leben

Podcast cover
Read more
Seit etwa 50 Jahren ist es in Deutschland möglich, Paaren mit unerfülltem Kinderwunsch eine Samenspende zu vermitteln. Lange war es üblich, den Spenderkindern ihre Herkunft zu verschweigen. Manche spürten, dass ihr sozialer Vater nicht ihr biologischer Vater ist und machten sich auf die Suche.

Von Michael Hollenbach
www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Dec 23 2020

19mins

Play

Giovanni Bellinis Madonnen mit Kind - "Damit ein Anfang sei"

Podcast cover
Read more
Auf den ersten Blick malt Giovanni Bellini immer wieder ein Motiv: eine Madonna mit dem soeben geborenen Jesus auf dem Schoß. Erst beim genaueren Hinschauen offenbart sich das ganze Panorama. Die Madonnen des Malers können ein Nachdenken über das "Wunder der Geburt" auslösen.

Von Astrid Nettling
www.deutschlandfunk.de, Aus Religion und Gesellschaft
Hören bis: 19.01.2038 04:14
Direkter Link zur Audiodatei

Dec 16 2020

19mins

Play