OwlTail

Cover image of Nathaniel Smith

Nathaniel Smith

8 Podcast Episodes

Latest 2 May 2021 | Updated Daily

Weekly hand curated podcast episodes for learning

Episode artwork

Episode 19 with Nathaniel Smith

The Creative Cast

This is episode 19 of The Creative Cast, today's guest is Nathaniel Smith, he's the vocalist of the band Lune as well as a photographer/videographer from Melbourne, Australia. In this episode we speak about how COVID affected his band, what they did to adapt, how he started in the photo/video world, tips on being a creative & more. Socials:  Andrew / @andybromm (Instagram & Twitter)  The Creative Cast / @creativecastpod (Instagram & Twitter) Nathaniel Smith / @netsmoth (Instagram) Lune / @lunegroove (Instagram & Twitter)

1hr 2mins

23 Mar 2021

Episode artwork

Power Station with Nathaniel Smith

Power Station

It takes more than pundits and politicians to create a more just society. Change happens when those who have been hurt the most stand up to demand justice. And it takes nonprofits with the courage and infrastructure needed to leverage power. This is the formula embodied by Partnership for Southern Equity, an Atlanta-based nonprofit that is building an equity agenda for the American south. As PSE’s founder and Chief Equity Officer Nathaniel Smith sees it, the path to equity is a process, the next step in the civil rights movement that took root in Atlanta through the 50s and 60s. He leads a corps of organizers, researchers and communications experts in taking on the devastating impacts of systemic racism in health, housing, climate, energy and community development. All of PSE’s work is guided by a prism of equity and shared values. It is the heart and intentionality of PSE’s approach in Atlanta that establishes them as a blueprint for the region and beyond. There is much more to come from Nathaniel Smith.

34mins

14 Sep 2020

Similar People

Episode artwork

The South Has Something to Say: A Conversation with Tamieka Mosley & Nathaniel Smith

Heal Grow Thrive: The Podcast

Forward Promise Co-Director, Dr. Rhonda Bryant talks with Tamieka Mosley and Nathaniel Smith about the issues faced by African Americans in the South during the ongoing COVID-19 crisis and this time of heightened racial tension.Biography:Tamieka Mosley is Director of Grantmakers for Southern Progress (GSP). GSP seeks to engage Southern-based and national funders on the importance of supporting and achieving equity focused structural change in the South. Nathaniel Smith is Founder and Chief Equity Officer of the Partnership for Southern Equity (PSE). PSE advances policies and institutional actions that promote racial equity and shared prosperity for all in the growth of metropolitan Atlanta and the American South.Resources:COVID-19 Community Impact & ResponseGrantmakers for Southern ProgressPartnership for Southern EquityThe South Has Something to Say: COVID-19 and our Chance for TransformationForward Promise

41mins

16 Jun 2020

Episode artwork

Open Source Recruitment - Nathaniel Smith Interview

How To Code Well

Todays podcast guest is Nathaniel Smith from Socially Responsible Recruitment (SR2). Nathaniel is an open source recruiter who specialises in PHP and Javascript recruitment.Nathaniel discusses the web development trends he sees when recruiting for PHP or JavaScript positions and give advice on how junior developers can improve their chances of getting a job in the web development industry.

49mins

1 Feb 2019

Most Popular

Episode artwork

HighCast 044 - Nathaniel Smith

HighCast

Nathaniel is Liberal candidate for upcoming NSW state election in March

59mins

8 Dec 2018

Episode artwork

Ich brauche Ferien - recorded by Jana Kühn and Nathaniel Smith

German Island

Peter: Hallo Katja! Wie geht’s? Katja: Ganz gut, aber ich bin ziemlich müde.  Peter: Was? Heute ist doch erst Montag! Was hast du denn am Wochenende gemacht, das so anstregend war?  Katja: Naja, ich habe ziemlich viele Hausaufgaben gemacht, denn heute muss ich mein Deutschprojekt abgeben. Außerdem werden wir morgen eine Klassenarbeit in Biologie schreiben.  Peter: Oh nein, das habe ich total vergessen! Das wird ein langer Abend ohne Fernseher werden!  Katja: Tja, ich habe schon ziemlich viel am Wochenende gelernt und kann deshalb heute Abend X-Factor sehen.  Peter: Na, da werde ich ja nicht so viel verpassen. Diese Show ist doch furchtbar!  Katja: Ich finde sie super! Was hast du am Wochenende gemacht? Keine Hausaufgaben, oder?  Peter: Nein, am Samstag habe ich mit meiner Mannschaft Fußball gespielt. Es war ein wichtiges Spiel gegen die Banyule Bears. Das ist eine gute Mannschaft und wir haben schon oft gegen sie verloren. Aber gestern haben wir zum ersten Mal gewonnen! Es war unglaublich! Der Trainer hat danach für alle ein Eis gekauft und wir haben im Clubhaus eine kleine Party gemacht! Zwei Eltern haben auch Pizza und Getränke gekauft. Ich bin erst um 8 Uhr nach Hause gekommen und war dann auch total müde!  Katja: Wow, das war ja ein aufregender Tag!  Peter: Ja, Sonntag habe ich lange geschlafen und bin erst um 11 Uhr aufgestanden. Dann haben wir meine Großmutter besucht. Sie hat Mittagessen für die ganze Familie gekocht. Mein Onkel, meine Tante und meine Cousins sind auch gekommen und meine Oma ist die beste Köchin.  Katja: Ich hoffe, das hast du nicht zu deiner Mutter gesagt?  Peter: Nein, nein. Sie sagt auch immer, dass meine Oma besser kochen kann.  Katja: Ich kann nicht warten bis die Woche zu Ende ist. Dann sind endlich Ferien? Ich brauche echt eine Pause. Die Hausaufgaben und Klassenarbeiten sind einfach zu viel!  Peter: Was wirst du in den Ferien machen? Werdet ihr wegfahren!  Katja: Ja, ich freue mich total darauf. Wir werden eine Woche auf die Mornington Halbinsel fahren. Wir haben ein Ferienhaus in Somers. Der Strand in Somers ist nicht so gut wie der Strand in Dromana, aber er ist ruhiger und ich habe schon oft Delfine dort gesehen. Und du? Was wird deine Familie machen?  Peter: Ich werde zu Hause bleiben. Meine Eltern haben keinen Urlaub und müssen arbeiten. Außerdem sind wir in den letzten Schulferien nach Bali gefahren.  Katja: Zu Hause bleiben ist gar nicht so schlecht. Man kann endlich das machen, wofür man vorher keine Zeit hatte. Du kannst deine Freunde treffen, lange schlafen, stundenlang fernsehen, ins Kino gehen, Bücher lesen, die du lesen möchtest und nicht nur die Bücher für die Schule. Das ist doch auch gut! Fährst du nicht gern Rad? Mach doch eine Radtour auf dem Main Yarra trail.  Peter: Stimmt! Ich werde bestimmt tolle Ferien haben!  LearnClick Quiz

3mins

16 Sep 2015

Episode artwork

Eine Deutsche in Melbourne, recorded by Jana Kühn and Nathaniel Smith

German Island

Picture of tram kindly provided by John O'Neill, photographer, via Wikipedia In der Touristeninformation am Federation Square. Eine Familie aus Deutschlandbraucht Informationen. Frau Kühn: Guten Tag! Sprechen Sie Deutsch? Mitarbeiter: Ja, natürlich. Ich habe in der Schule sechsJahre Deutsch gelernt. Wie kann ich Ihnen helfen? Frau Kühn: Ich komme aus Deutschland und bin mit meiner Familiefür eine Woche in Melbourne. Was kann man in Melbourne machen? Mitarbeiter: Mankann sehr viel machen. Es gibt einen sehr schönen Aussichtsturm, denEureka-Tower. Von der Aussichtsplattform haben Sie eine tolle Aussicht über dasStadtzentrum. Die Plattform ist ein Glaswürfel und wenn das Wetter gut ist,kann man bis zu 75 Kilometer weit sehen. Frau Kühn: Das klingt super! Und wo kann ich gut einkaufengehen im Stadtzentrum? Mitarbeiter: In der Bourke Straße gibt es viele Geschäfte.Sie können auch mit dem Zug zur Bahnstation Melbourne Central fahren. Dort kannman auch sehr gut einkaufen. Auf dem Queen Victoria Markt können Sie frischeLebensmittel und Spezialitäten aus vielen Ländern kaufen. Schauen Sie sichunbedingt die Fischhalle an. Frau Kühn: Meine Frau möchte gern in ein Musical oder inein Konzert gehen. Was gibt es im Moment in Melbourne? Mitarbeiter: Im Regent Theatre läuft gerade Lion King und StrictlyBallroom kommt im Her Majesty Theatre. Strictly Ballroom ist eine australischeProduktion. Sie ist sehr zu empfehlen. Im Arts Center gibt es auch vieleKonzerte und Theateraufführungen. Hier, schauen Sie mal in das aktuelleProgramm an. Frau Kühn: Danke schön! Kann ich hier Karten für StrictlyBallroom kaufen? Mitarbeiter: Ja, natürlich. Ich muss nur zum Computer gehen.Wie viele Karten möchten Sie kaufen? Frau Kühn: Vier Karten bitte, zwei Erwachsene und zweiKinder. Meine Kinder möchten australische Tiere sehen. Ist das hier in derStadt auch möglich? Mitarbeiter: Ja, in Melbourne gibt es einen sehr schönen Zoo.Aber wenn Sie besonders australische Tiere sehen möchten, sollten Sie in denTierpark in Healesville gehen. Healesville Sanctuary ist außerhalb von Melbourne,aber man kann mit dem Zug und mit dem Bus dorthin fahren. Man kann auchStadtrundfahrten machen, die Sehenswürdigkeiten in Melbourne mit einem Ausflugnach Healesville kombinieren. Frau Kühn: Können wir auch hier in der Stadt in einen Parkgehen? Das Wetter ist heute so schön! Mitarbeiter: Ja, gleich hier in der Nähe ist ein großerBotanischer Garten. Sie können im Cafe zu Mittag essen und im Sommer gibt esauch Open-Air-Kino. Machen Sie ein Picknick und sehen Sie einen Film imOriginal. Frau Kühn: Das Picknick klingt gut! Können Sie mir sagen,wie ich am besten zum Botanischen Garten komme? Mitarbeiter: Ja natürlich. Gehen Sie über die Brücke und dieSt Kilda Road immer geradeaus. Sie gehen am Arts Centre und an derNationalgalerie vorbei. Der Park ist auf der linken Seite. Es gibt verschiedeneEingänge in den Park. Der Haupteingang ist in der Birdwood Avenue. Hier ist einStadtplan für Sie. Frau Kühn: Vielen Dank für Ihre Hilfe! Mitarbeiter: Kein Problem! Es war gut, mal wieder Deutsch zusprechen.

3mins

22 Aug 2015

Episode artwork

Mari Frank Interviews Nathaniel Smith, 4/29/13

KUCI: Fighting for Love

27 Feb 2013